Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Middle European interdisciplinary Master programme in Cognitive Science (DDP) (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

AbsolventInnen des Studiums Middle European inderdisciplinary Master programme in Cognitive Science haben Kenntnisse über die Grundkonzepte der Kognitionswissenschaft, sowie umfassendes Methodenwissen und Training in aktuellen Forschungstechniken. Zusätzlich erwerben die Studierenden Expertise in einem bestimmten kognitionswissenschaftlichen Bereich (z.B. in einem kognitiven Phänomenbereich). AbsolventInnen sind im Besitz von fachspezifischen Kenntnissen, methodologischen Kenntnissen und überfachlichen Kompetenzen. Sie weisen nicht nur Qualifikationen für die Grundlagenforschung auf, sie finden auch immer häufiger in der angewandten Forschung eine Anstellung. Je nach Spezialisierungsrichtung eröffnen sich unterschiedliche Karrierefelder: der IT-Sektor (Interaktionsdesign, Usability, Computer Supported Cooperative Work, Wissensmanagement, etc.), der Bildungssektor, biomedizinische und klinische Forschung, sowie der wirtschaftliche Sektor. Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften, Naturwissenschaften
Studium:
Middle European interdisciplinary Master programme in Cognitive Science (DDP) (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2006/07, Stk. 23 (Nr. 113), i.d.F. MBl. 2009/10, Stk. 31 (Nr. 187.1), MBl. 2010/11, Stk. 34 (Nr. 281)

Definition der Studienrichtung

Gegenstand der Kognitionswissenschaft sind die zwischen Sensorik und Motorik vermittelnden, bewussten oder unbewussten Prozesse. Darunter fallen z. B. Denken, Gedächtnis, Lernen oder Sprache. Allgemein betrachtet sie Prozesse als Informationsverarbeitung.

Prüfungen

Das Masterstudium setzt sich aus Pflichtmodulen (Einführung in die Kognitionswissenschaft, Forschung in der Kognitionswissenschaft, neue Strömungen in der Kognitionswissenschaft), alternativen Pflichtmodulen (künstliche Intelligenz, Verhaltensbiologie, Linguistik, Neurowissenschaft, Philosophie, Psychologie, Statistik, Mathematik und Programmieren) und Wahlmodulen zusammen und lässt sich in eine Eingangsphase und eine Phänomen-orientierte Phase einteilen. Abzuschließen ist das Studium mit einer Masterarbeit und einer Masterprüfung in Form einer Defensio. Ein Teil der Lehrveranstaltungen muss an einer der Partneruniversitäten (Bratislava, Budapest, Ljubljana, Zagreb) des Programms absolviert werden.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Keine