Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Weiterbildung/ lebenslange Bildung (Pädagogik) dient dem Erwerb selbstständigen wissenschaftlichen Denkens und der Aneignung der Fähigkeit, eigenständig wissenschaftliche Forschungsarbeiten unter Berücksichtigung internationaler Entwicklungen durchzuführen. Personale, soziale, mediale und planerisch- organisatorische Kompetenzen werden bei Studierenden besonders ausgebildet. Die pädagogischen Schlüsselkompetenzen beziehen sich auf die Themenbereiche Arbeit, Bildung und Lebenswelt im internationalen Vergleich. Studierende gewinnen Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Arbeit, Bildung und Weiterbildung vor dem Hintergrund von Modernisierungs- und Globalisierungsprozessen. Absolventen und Absolventinnen erwerben geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche, administrative und pädagogische Qualifikationen. Sie werden auf Tätigkeiten vorbereitet, die sich mit lebenslangen Bildungsprozessen befassen. Die Berufsfelder umfassen den Bereich des Lehrens und Lernens von Erwachsenen, Management, Organisation und Qualitätssicherung von Weiterbildungsmaßnahmen u.a.m.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Erwachsenen- und Weiterbildung
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 30 e

Definition der Studienrichtung

Das Studium Weiterbildung/ lebenslange Bildung (Pädagogik) befasst sich mit Strukturen und Funktionen von Erziehung und Bildung sowie der Beschreibung und Erklärung pädagogischen Handelns. Im Zentrum stehen weiterbildende und lebensbegleitende Bildungsprozesse.

Prüfungen

Das Masterstudium ist in die Pflichtmodule (1) Wissenschaftsorientierung (Einführung in die Erwachsenenbildung/ Weiterbildung, Bildung und Geschlecht, Problem- und Personengeschichte, Interkulturelles – Internationales, Bildungsorganisation, Bildungskonzeptionen, Lebenswelten), (2) Handlungsorientierung (Lernende Erwachsene, Didaktik- Methodik, Praxisfelder, Lernorte- Medien) und (3) Forschungsorientierung (Forschungsseminar mit Forschungsmethoden, Masterseminar). Es wird empfohlen, die freien Wahlfächer aus pädagogischen Disziplinen oder aus den Fächern Informatik, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Biologie, Medizin, Fachenglisch usw. zu belegen. Es ist ein Praktikum zur Berufsfelderkundung zu absolvieren. Im Rahmen eines Pflicht- oder Wahlmoduls ist eine wissenschaftliche Masterarbeit anzufertigen.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine