Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Geschichte

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium der Geschichte vermittelt eine grundlegende, auf Überblickswissen ausgerichtete geschichtswissenschaftliche Bildung und Kenntnisse, die für Berufe im Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften qualifizieren. Die Kombination mit Zusatzqualifikationen wie Fremdsprachenkenntnissen, wirtschafts- und betriebswissenschaftlichen Kenntnissen, Fertigkeiten auf dem Gebiet der (neuen elektronischen) Medien, im Bereich Museumsdidaktik oder im Kulturmanagement sowie ein anschließendes Masterstudium Geschichte erhöhen die Chancen der Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. Die Studierenden erwerben ein historisches Überblicks- und Allgemeinwissen und spezielle Kenntnisse in Teilbereichen. Darüber hinaus werden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, die kritische Auseinandersetzung mit Theorien und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und die Adaption methodischer und theoretischer Grundlagen verwandter Nachbardisziplinen gefördert.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Geschichte
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 86 (Nr. 133)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Geschichte beschäftigt sich mit den kulturellen, politischen, sozialen, wirtschaftlichen und geschlechterspezifischen Aspekten der Menschheitsgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Geschichte gliedert sich in die Studieneingangsphase, Kernfächer-Überblick, Praxisorientierte Fächer, eine Seminar- und Bachelorphase, Theorien und Methoden, Sprach- und Lesekompetenz und Wahlfächer. Die sieben Kernfächer sind namentlich „Alte Geschichte“, „Mittelalterliche Geschichte“, „Neuere Geschichte“, „Zeitgeschichte“, „Österreichische Geschichte“, „Kulturgeschichte“, und „Wirtschafts- und Sozialgeschichte“. Vor Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. Darüber hinaus wird die Absolvierung von Auslandssemestern (vorrangig im 4. und 5. Semester) ausdrücklich empfohlen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)