Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Geschichte des Südöstlichen Europa (DDP)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Geschichte des Südöstlichen Europas ist ein Joint Degree Programm der Universitäten Cluj (Rumänien), Graz und Ljubljana (Slowenien). Das Studium bietet eine spezialisierte Ausbildung in der Geschichte und der geschichtlichen Anthropologie des Südöstlichen Europas im Kontext der Europäischen Integration. Die Universitäten arbeiten eng zusammen, um ein internationales Studienangebot mit regionalen Aspekten und die wissenschaftliche Qualität zu gewährleisten. Die Studierenden erwerben nicht nur eine fundierte geschichtswissenschaftliche Ausbildung, sondern erfahren durch den Fokus auf Mobilität auch eine Erweiterung des eigenen Wahrnehmungshorizontes und ein tiefes interkulturelles Verständnis.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Geschichte des Südöstlichen Europa (DDP)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts on South-Eastern Europe, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2011/12, Stk. 32 a

Definition der Studienrichtung

Das Studium Geschichte des Südöstlichen Europas beschäftigt sich mit der historischen Entwicklung des Südöstlichen Europas und dessen Einordnung in größere historische und kulturelle Zusammenhänge.

Prüfungen

Das Masterstudium Geschichte des Südöstlichen Europas setzt sich aus modularisierten Pflichtfächern, einem gebundenen Wahlfach und freien Wahlfächern zusammen. Die Pflichtfachmodule sind namentlich „Modul Theorie der Geschichte“, „Basismodul Grundlagen der Geschichte des Südöstlichen Europa“, „Aufbaumodul Themen der Geschichte des Südöstlichen Europa“, „Ergänzungsmodul Fragen zur Geschichte des Südöstlichen Europa“, „Masterarbeit“ und „Master-Abschlussprüfung“. Als gebundenes Wahlfach gelten Lehrveranstaltungen aus allen Teilgebieten der Geschichte und es ist aus allen jeweils vorhandenen Lehrangeboten in Modulform zu absolvieren. Die Masterarbeit kann an jeder Partneruniversität erarbeitet werden. Darüber hinaus enthält das Masterstudium die Pflichtigkeit wenigstens eines Auslandssemesters an einer der Partneruniversitäten (Cluj, Graz, Ljubljana).

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine