Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen, DDP

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium „Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen (DDP) führt in die Formen und den Wandel jüdischer Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart ein. Das Studium zeigt inter- und transkulturelle Prozesse zwischen jüdischen und nichtjüdischen gesellschaftlichen Gruppen sowie Identitätsbildungsprozesse auf. Die Selbst- und Fremdwahrnehmungen der verschiedenen jüdischen Gesellschaften in Europa werden ebenso reflektiert wie die kulturellen Identitäten und der historische wie auch soziokulturelle Kontext. Das Studium ist interdisziplinär angelegt und beinhaltet jüdische Studien (Heidelberg), Geschichte, Theologie, Religionswissenschaft, Literaturwissenschaften, Philosophie, Gender Studies, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft. Die Studierenden erfahren durch das Studium der Fachliteratur und Lektüre literarischer Werke eine Festigung des wissenschaftlichen Reflexions- und Urteilsvermögens. Sie werden in das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten eingeführt und erwerben die hebräische Sprache.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen, DDP
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2006/07, Stk. 18 o (Nr. 51)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kulturen beschäftigt sich mit der Kultur, Religion, Literatur und Geschichte des Judentums unter besonderer Berücksichtigung der kulturellen, politischen und sozialen Wandlungsprozesse in Europa.

Prüfungen

Das Masterstudium setzt sich aus dem Basismodul jüdische Studien, das an der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg angeboten wird und den Pflichtfächern, die an der Universität Graz zu absolvieren sind, zusammen. Die Pflichtmodule beinhalten die Module Geschichte und Gesellschaft, Religion und Philosophie sowie Literatur, Kunst, Musik. Darüber hinaus sind freie und gebundene Wahlfächer sowie ein Kurzpraktikum vorgesehen. Ein Auslandsaufenthalt ist verpflichtend. Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine