Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Kunstgeschichte

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Kunstgeschichte vermittelt kunsthistorische Kenntnisse von der Spätantike bis zur Gegenwart. Dazu zählen unter anderem Architektur, Malerei, Skulptur und Plastik, Graphik, Kunstgewerbe, Fotografie, Film, Video, Neue Medien sowie Museumskunde und Denkmalpflege. Darüber hinaus nehmen die Kunsttheorie bzw. Kunstanschauung und ihre Geschichte sowie bildwissenschaftliche Fragestellungen einen zentralen Stellenwert im Studium ein. Ein weiterer Bestandteil des Faches sind kunsthistorisch relevante Aspekte der Gender Studies. Hinzu kommt die unter europäischem Einfluss stehende Kunst anderer Kontinente und umgekehrt. Zu den wesentlichen Bildungszielen des Bachelorstudiums Kunstgeschichte zählen beispielsweise die Erwerbung eines Einblicks in Wissenschaft und Methodik der Geschichte der Kunst von der Spätantike bis zur Gegenwart und die Anwendung von Methoden sowie die Analysefähigkeit kunstwissenschaftlicher Texte.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Kunstgeschichte
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 65 (Nr. 106)

Definition der Studienrichtung

Kunstgeschichte befasst sich mit der vergangenen und gegenwärtigen Kunst. Im Fokus steht die Erlernung praxisnaher, kunsthistorischer Theorie und Methodik.

Prüfungen

Die Lehrveranstaltungen des Pflichtfaches „Einführung in die Kunstgeschichte“ bilden die Studieneingangsphase ab und sind in den ersten beiden Semestern zu absolvieren. Dazu gehören Begriffs- und Formenlehre der Architektur, Ikonographie, Literatur, wissenschaftliches Arbeiten und methodische Grundlagen sowie Begriffs- und Formellehre der Malerei und Skulptur – Theorie und Praxis der Werkbetrachtung. Im Zuge des Bachelorstudiums Kunstgeschichte sind folgende weitere Prüfungsfächer zu absolvieren: Mittlere, Neuere und Österreichische Kunstgeschichte sowie Theoretisch-methodische Fächer. Diese Pflichtfächer sind Prüfungsfächer der Bachelorprüfung. Weiters müssen im Zuge des Studiums Pflichtfächer nach Wahl, Kunsthistorische Ergänzungsfächer sowie freie Wahlfächer abgeschlossen werden.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)