Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Philosophie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Ziel des Masterstudiums ist es, die erworbenen Kenntnisse in philosophiehistorischer wie auch systematischer Hinsicht zu erweitern und zu vertiefen. Diese Erweiterung und Vertiefung kann durch gezielte Schwerpunktsetzung innerhalb der philosophischen Disziplinen durch fächerübergreifende Themenstellungen erfolgen. Diese vertieften Kenntnisse sollen zu eigenständigen kritischen und konstruktiven Reflexionen über Fragen der theoretischen Weltorientierung und der moralischen und politischen Lebenspraxis befähigen. Vertiefte Kenntnisse der theoretischen Philosophie und Logik zielen auf eine Verbesserung der Argumentationskompetenz, der verbalen Ausdruckskompetenz und der rationalen Kritikkompetenz. Vertiefte Kenntnisse aus praktischer Philosophie befähigen die Studierenden, eigene Einstellungen, Überzeugungen und Vorurteile sichtbar zu machen bzw. zu überprüfen und persönliche Wunschvorstellungen realistisch zu überdenken (Selbstreflexionskompetenz). Ferner vermitteln sie die Fähigkeit, sich rational an sozial-moralischen Grundwerten und humanen Wertstandards zu orientieren und sich über Ursprünge, Implikationen und Konsequenzen solcher Orientierungen Rechenschaft zu geben (sozial-moralische Orientierungskompetenz).

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Philosophie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,70
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 33 h

Definition der Studienrichtung

In der Philosophie wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen.

Prüfungen

Das Studium ist in zwei Studienabschnitte gegliedert und besteht auch Pflichtmodulen, gebundenen Wahlfächern und freien Wahlfächern. Den Studierenden wird eine facheinschlägige außeruniversitäre Praxis empfohlen sowie einen Teil der Lehrveranstaltungen im Ausland abzulegen. Abzuschließen ist das Studium anhand einer Masterarbeit.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine