Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Philosophie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium geht auf weitere philosophische Teilgebiete ein, vertieft das Wissen der Studierenden in theoretischer und praktischer Philosophie und setzt Schwerpunkte in interkultureller Philosophie und angewandter Ethik. Es führt zur selbstständigen kritischen Auseinandersetzung mit ideen- und kulturgeschichtlichen Entwicklungen sowie zeitgenössischen Strömungen der Philosophie. Darüber hinaus werden die Kompetenzen, die für die wissenschaftliche Arbeit im Bereich Philosophie erforderlich sind, erweitert. Besonders hervorzuheben ist die Befähigung, philosophische Texte vor ihrem philosophiegeschichtlichen Hintergrund und im Kontext der aktuellen Forschungsdiskussion zu analysieren, selbstständig zu hinterfragen und mit aktuellen gesellschaftlichen und interkulturellen Problemstellungen zu verbinden. Die Studierenden werden dabei unterstützt, eigene Fragestellungen und Problemlösungen zu entwickeln, diese schriftlich und mündlich zu präsentieren und argumentativ zu vertreten.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Philosophie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2009/10, Stk. 40 (Nr. 325), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 40 (Nr. 453)

Definition der Studienrichtung

In der Philosophie wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen.

Prüfungen

Es sind acht Pflichtmodule zu absolvieren: spezielle Fragen der theoretischen Philosophie, spezielle Fragen der praktischen Philosophie, spezielle Fragen der Philosophiegeschichte, spezielle Fragen der Gegenwartsphilosophie, Interkulturelle Philosophie, angewandte Ethik, Philosophie im wissenschaftlichen und öffentlichen Diskurs sowie Verteidigung der Masterarbeit. Außerdem sind Wahlmodule aus der folgenden Liste zu wählen: theoretische Philosophie 1 bis 5, praktische Philosophie 1 bis 3, philosophische Problemgeschichte 1 bis 2, Philosophie und Religionswissenschaft, Wissenschaftstheorie und Methodologie der Sozialwissenschaften, Staats-, Demokratie-, Machttheorien, Handlungstheorien, Theorien der Geschlechterverhältnisse oder Modul aus einem anderen Masterstudium der Philosophisch-Historischen Fakultät. Für den Abschluss des Studiums ist des Weiteren eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine