Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Kommunikationswirtschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Hochschule:
FHW – Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der Wiener Wirtschaft GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Kommunikationswirtschaft
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts in Business, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium Kommunikationswirtschaft beschäftigt sich mit allen relevanten Disziplinen der Kommunikation.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Kommunikationswirtschaft gliedert sich in die Fächer, „Kommunikationswissenschaft“, „Integrierte Kommunikation“, „Public Relations“, „Werbung“, „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“, „Marketing“, „Buchhaltung und Kostenrechnung“, „Volkswirtschaftslehre“, „Staat und Gesellschaft“, „Projektmanagement“, „Social Skills“, „Englisch“, „Österreichischer Medienmarkt“, „Markt-, Meinungs- und Medienforschung“, „Investition und Finanzierung“, „Privatrecht“, „Wirtschafts- und Arbeitsrecht“, „Wissenschaftliches Arbeiten“, „Grundlagen des vernetzten Denkens“, „Kommunikationsethik“, „Kommunikationspsychologie“, „Interne Kommunikation“, „Direktmarketing“, „Mediaplanung“, „Corporate Identity“, „Marke“, „Integrierte Kommunikation“, „Informations- und Mediengesellschaft“, „Kommunikationsökonomie und Politik“, „Events, Messen und Promotions“, „E-Communication und Multimedia“, „Textdesign“, „Atelier – Kommunikationsmittelproduktion und Visualisierung“, „Datenschutz und Medienrecht“, „Wettbewerbs- und Urheberrecht“, „Vertiefung“, „Effizienzkontrolle in der Kommunikation“, „Praktikumsbegleitendes Seminar“, „Pre-Master-Class – Fallstudien und Reflexion“, „Aktuelle Trends in der Kommunikation“, und „Bewerbungstraining“. Im Rahmen des Studiums ist ein Berufspraktikum zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen und eine Bachelorprüfung abzulegen. Ein Auslandssemester ist an einer der Partnerhochschulen möglich.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Matura oder Berufsreifeprüfung oder SBP mit zumindest folgenden Prüfungsfächern: Deutsch1, Mathematik 1 und Englisch 2. Der Aufnahmetest umfasst die Schwerpunkte mathematisch-logisches Verständnis, verbale Intelligenz/ Kreativität und Englisch. Hinzu kommt ein Interview mit den Institutsmitgliedern.

Zusatzprüfungen