Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Germanistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Germanistik liefert die Grundlagen für den Aufbau einschlägiger germanistischer Fachkompetenzen. Dies beinhaltet auch methodische und praktische Fähigkeiten zur Reflexion und Lösung kommunikativer, sprachlicher, textueller, literarischer und allgemeiner kultureller Fragen sowie grundlegende Schlüsselqualifikationen. Damit verfügen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Germanistik über Qualifikationen, wie beispielsweise Themen in Form eines Projekts zu bearbeiten; Probleme aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und interdisziplinäre Lösungsansätze anzuwenden; Fachwissen sowie allgemeine Themen sprachlich wohlgeformt, verständlich, überzeugend und situativ angemessen zu präsentieren und zu kommunizieren; Gespräche zu leiten, zu analysieren und zu deren Optimierung beizutragen sowie die eigene Lektüreerfahrung zu reflektieren und in literarischen Wertungsfragen kompetent Stellung zu beziehen. Diese Qualifikationen erlauben einen flexiblen Einsatz in unterschiedlichen Berufsfeldern wie z.B.: Öffentliche und private Einrichtungen der Kulturpolitik, Kulturverwaltung und Kulturvermittlung; Medienbereich; Verlagswesen; Buchhandel; Bibliotheken; Unternehmenskommunikation, Marketing, PR-Abteilungen; Institutionen der Erwachsenenbildung; Einrichtungen des internationalen Kultur- und Bildungsaustausches sowie selbstständige bzw. freiberufliche Tätigkeit.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Germanistik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2010/11, Stk. 36 a

Definition der Studienrichtung

Das Fach Germanistik beschäftigt sich damit, die deutsche Sprache und Literatur in ihren verschiedenen Formen, Funktionen und medialen Repräsentationen zu analysieren sowie situations- und zielgruppengemäß zu vermitteln. Sprache und Literatur sollen insbesondere als Gegenstände medialer und ästhetischer Formung und als kulturell und gesellschaftlich bedingte historische Phänomene betrachtet und analysiert werden.

Prüfungen

Das Studium ist in zwei Abschnitte gegliedert, die modular strukturiert sind. Dabei sind sowohl verpflichtende Module (Pflichtfächer) wählbare Module (gebundene Wahlfächer) und frei wählbare Module bzw. Lehrveranstaltungen (freie Wahlfächer) zu absolvieren. Den Studierenden wird empfohlen, eine berufsorientierte Praxis im Rahmen der freien Wahlfächer zu absolvieren.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)