Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Hungarologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Hungarologie qualifiziert die AbsolventInnen zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der ungarischen Literatur- und Kulturwissenschaft sowie zur Implementierung der erworbenen Kenntnisse in der späteren fachlichen oder fachnahen Berufspraxis. Im Rahmen des Masterstudium Hungarologie erwerben Studierende die Fähigkeit zu selbstständiger Forschung im Bereich der Disziplinen ungarische Literatur- und Kulturwissenschaft. Dies beinhaltet sowohl die Kompetenz zur mündlichen als auch schriftlichen Auseinandersetzung mit theoretischen sowie praktischen Fragestellungen aus dem Gegenstandsbereich des Faches sowie die diskursive Auseinandersetzung mit der ungarischen Literatur- und Kulturgeschichte im europäischen Kontext und deren Verortung. Besondere Betonung in der Studienplangestaltung wird dabei auf ein praxisnahes Absolventenprofil gelegt.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Hungarologie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2007/08, Stk. 15 (Nr. 105), i.d.F. MBl. 2010/11, Stk. 18 (Nr. 108.1), MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 61.2)

Definition der Studienrichtung

Inhalt des Studiums Hungarologie ist die Vermittlung wissenschaftlicher Kenntnisse über die ungarischen Sprache, Literatur und Kultur in Geschichte und Gegenwart sowie der aktiven und passiven Beherrschung der ungarischen Sprache.

Prüfungen

Das Masterstudium Hungarologie besteht aus vier Modulen: theoretische und methodologische Fragen der Literatur- und Kulturwissenschaft; Interdisziplinarität: Hungarologie im Kontext der Nachbardisziplinen – vergleichende Literaturwissenschaft, Geschichte, Kunstgeschichte, Theater und Film; ungarische Literatur- und Kulturwissenschaft als Medien-und Kommunikationswissenschaft sowie hungarologisches Masterseminar. Abzuschließen ist das Studium mit einer Masterarbeit und einer Masterprüfung, welche in ungarischer Sprache abzulegen ist.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine