Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Nederlandistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Nederlandistik ermöglicht das Erlernen der niederländischen Sprache, die Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Kultur des niederländischen Sprachraums, die grundlegende Beschäftigung mit philologischen Fragen und Methoden und eine berufsorientierte Spezialisierung. Die Studierenden erlangen ein Verständnis und Wissen von Sprache, Literatur und Kultur des niederländischen Sprachraums inklusive der Sprache und Kultur des Afrikaans und des Friesischen. Sie können dieses in einen historischen europäischen Kontext einordnen. Neben einer gründlichen Sprachausbildung wird den Studierenden das Handwerkszeug vermittelt, mit dem sie sprachliche Strukturen und Texte angemessen analysieren können. Auch werden die analytischen und synthetischen Fähigkeiten der Studierenden gefördert. Die Studierenden entwickeln neue Problemlösungsstrategien und –methoden sowie Teamfähigkeit und Kompetenzen in modernen Kommunikations- und Präsentationstechniken.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Nederlandistik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2012/13, Stk. 25 (Nr. 151), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 31 (Nr. 191.1), MBl. 2016/17, Stk. 13 (Nr. 52.2)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Nederlandistik befasst sich mit der niederländischen Sprache in Wort und Schrift sowie mit der Geschichte, Geographie, Gesellschaft und Kultur der niederländischsprachigen Länder.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Nederlandistik setzt sich aus der Modulgruppe I StEOP mit den Modulen Spracherwerb I und Kultur und Geschichte, der Modulgruppe II Grundlagen mit den Modulen Spracherwerb II und Einführungen, der Modulgruppe III Aufbau mit den Modulen Spracherwerb III-IV und Aufbau Literatur- und Sprachwissenschaft sowie der Modulgruppe IV Vertiefung mit den Modulen Vertiefung Kultur und Geschichte, Literatur- und Sprachwissenschaft, berufsorientierte Spezialisierung und Projekt oder Praktikum zusammen. Darüber hinaus wird den Studierenden empfohlen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Für den Studienabschluss sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine