Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Französisch

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium vermittelt ein vertieftes Verständnis der Sprache hinsichtlich ihrer Strukturen, Funktionen und Verwendungsweisen, ihrer Geschichte sowie ihrer Varietäten. Das Studium führt ein in die französischsprachige Literatur und ihre literaturwissenschaftlich fundierte Analyse. Zu seinen Inhalten gehört weiters die vertiefte Kenntnis und das Verständnis der kulturellen, historischen, politischen, ökonomischen, sozialen und genderrelevanten Aspekte Frankreichs und der frankophonen Länder. Bei der Ausbildung der Studierenden des Bachelorstudiums Französisch ist neben der Vermittlung eines profunden Fachwissens besonderer Wert auf die Entwicklung von Schlüsselqualifikationen zu legen, die geistige Offenheit und methodische Flexibilität für die Einarbeitung in schnell wechselnde berufliche Anforderungsprofile gewährleisten.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Französisch
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2014/15, Stk. 47 (Nr. 430), i.d.F. Stk. 80 (Nr. 553), MBl. 2015/16, Stk. 17 (Nr. 293)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Französisch vermittelt eine aktive Kompetenz in der französischen Sprache.

Prüfungen

Im Bachelorstudium sind Pflichtmodule aus folgenden fünf Kompetenzbereichen zu absolvieren: Basics, Sprachbeherrschung, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft. In der Studieneingangsphase befassen sich die Studierenden mit den Themen Grundlagen des philologisch-kulturwissenschaftlichen Studiums, Grundlagen der Linguistik, Grundlagen der Literaturwissenschaft sowie mit Französisch I, diese Pflichtmodule sollen den Studierenden einen Überblich über das Studium liefern und zur Orientierung dienen. Ein Auslandsaufenthalt wird empfohlen. Am Ende des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen, beide Arbeiten sind auf Französisch zu verfassen und müssen facheinschlägig sein.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)