Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Slawistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Slawistik vermittelt aktive und passive Kenntnisse der jeweiligen Schwerpunktsprache (Polnisch, Tschechisch oder Russisch), Fähigkeiten zur Auseinandersetzung mit Theorien der Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Studierende erwerben Schlüsselkompetenzen aus den Bereichen Literaturwissenschaft (Methodik zur Analyse von Texten), Linguistik (theorie- und methodengeleitete Analyse der Schwerpunktsprache), Kulturwissenschaft und ästhetische Praxis (Auseinandersetzung mit der kulturellen Identität des jeweiligen Kulturraums und der Landeskunde) sowie Sprachausbildung (Sprachpraxis, kommunikative und interkulturelle Grundlagen). Absolventen und Absolventinnen sind qualifiziert für die Tätigkeit in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Journalismus und Medien, Kulturinstitutionen, Buch- und Textwesen, Kulturaustausch, Wissenschaft und Wirtschaft.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Slawistik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 106 (Nr. 166)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Slawistik befasst sich mit der Kultur und Gesellschaft des slawischen Raumes. Im Zentrum stehen die wissenschaftlichen Fachgebiete Sprachausbildung, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft.

Prüfungen

Das Bachelorstudium umfasst folgende Pflichtmodule: Studieneingangsphase (Literaturwissenschaft, Linguistik, Sprachausbildung, Kulturwissenschaft und ästhetische Praxis), Aufbauphase (weiterführende Lehrveranstaltungen aus Literaturwissenschaft, Linguistik, Sprachausbildung, Kulturwissenschaft und ästhetischer Praxis) sowie Vertiefungsphase (Theoretische und methodische Aspekte der Literaturwissenschaft, Theoretische und methodische Aspekte der Linguistik, vertiefende Sprachausbildung und Kulturwissenschaft und ästhetische Praxis- Theoretische und methodische Aspekte der Kulturwissenschaft, Ästhetische Praxis). Es wird nahe gelegt, freie Wahlfächern u.a. aus den Bereichen Zweite slawische Sprache, Wissenschaft und Kunst, Rhetorik und/ oder Präsentationstechnik zu belegen. Alternativ können einschlägige Berufspraktika gewählt werden. Ein Auslandssemester im Land der Zielsprache wird empfohlen. Es sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)