Masterstudium Übersetzen

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Übersetzen vermittelt Sprachkenntnisse in zwei Fremdsprachen sowie Kenntnisse für die wissenschaftliche Analyse der aktuellen und historischen Dimension der Translation. Die Studierenden werden befähigt, Übersetzungsaufträge auszuführen sowie die dafür notwendigen zieltextrelevanten Recherchen durchzuführen. Sie können Texte für spezifische situative und soziokulturelle Gegebenheiten produzieren. Die Studierenden erwerben weiters Kompetenzen für systematische Qualitätssicherung, Revision und Lektorat. Sie lernen, sich mit den gesellschaftlichen und kulturellen Bedingtheiten von Translation kritisch auseinanderzusetzen. Sie werden zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit und zur Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten befähigt. Weiters erwerben die Studierenden kognitive, soziale sowie technische und organisatorische Kompetenzen.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Übersetzen
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2010/11, Stk.39 e, i.d.F. MBl. 2010/11, Stk. 39 p (Slowenisch/Deutsch/Englisch)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Übersetzen befasst sich mit der Nutzung konventioneller Hilfsmittel und moderner Informationstechnologien für die Übersetzung von Texten und Informationen. Das Fach umfasst Fachübersetzen, das Übersetzen unterschiedlicher Sachtexte und literarisches Übersetzen.

Prüfungen

Das Masterstudium Übersetzen umfasst die Pflichtmodule Übersetzungswissenschaft, Berufskunde und Terminologiemanagement, Analyse- und Übersetzungstechniken sowie Grundlagen des Dolmetschens (Analyse- und Dolmetschertechniken allgemein, Gesprächsdolmetschen). Das Studium beinhaltet weiters gebundene und freie Wahlfächer. Im Laufe des Studiums ist eine Auslandspraxis von einem Monat in einer öffentlichen oder privaten Einrichtung bzw. in einem Unternehmen zu absolvieren. Darüber hinaus wird den Studierenden empfohlen, ein weiteres zweimonatiges Auslandspraktikum zu absolvieren. Für den Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine