Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Kultur und Gesellschaft des modernen Südasiens

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die Absolventinnen und Absolventen sind befähigt, in zumindest einer neuindischen Sprache (z.B. Hindi und/oder Nepali) zu kommunizieren und Texte zu rezipieren wie auch zu produzieren; sie verfügen über ein komplexes interdisziplinäres Sachwissen zur Kultur, Gesellschaft und Geschichte des modernen Südasien einschließlich der mannigfachen politischen, ökonomischen und sozialen Prozesse der Gegenwart; und sie besitzen die Fähigkeit, die Gegen-wart vor dem Hintergrund der jüngeren Geschichte zu verstehen und kritisch zu analysieren. Des Weiteren erwerben sie direkte Erfahrungen mit der lebendigen Kultur Südasiens und entwickeln dabei praktische interkulturelle Kompetenzen.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Kultur und Gesellschaft des modernen Südasiens
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2014/15, Stk. 27 (Nr. 187)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Im Masterstudium Kultur und Gesellschaft des neuzeitlichen Südasien geht es vorrangig um das Verständnis von Kultur, Religionen, Sprachen und Gesellschaft des neuzeitlichen Südasien sowie die Auseinandersetzung mit den prägenden historischen Entwicklungen seit dem Beginn der Neuzeit.

Prüfungen

Es sind folgende Pflichtmodule zu absolvieren: - Gesellschaft des modernen Südasien - Grundlagen der Kultur- und Geistesgeschichte des modernen Südasien - Geschichte des modernen Südasien - Sprachen des modernen Südasien in der Praxis - Sprachliche Traditionen des modernen Südasien - Masterkonversatorium Dazu kommen zwei Alternativen Pflichtmodulgruppen jeweils aus denen jeweils 1 Modul gewählt werden muss, sowie die Masterprüfung und Masterarbeit.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen