Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Environmental Management and Engineering (EME-PAU) (DDP) (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium „Environmental Management and Engineering zeichnet sich durch seinen interdisziplinären und internationalen Ansatz aus. Studierenden werden Kenntnisse und Methoden aus Technik und Naturwissenschaft sowie aus den Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften vermittelt. Im Fokus der Ausbildung steht der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen. Ein Schwerpunkt ist die naturbezogene Prozesskenntnis (Wald, Boden, Wasser etc.), die für Management und Ingenieuraufgaben von gleich hoher Bedeutung ist. AbsolventInnen sind für eine Karriere (zumeist in Führungs- und Verwaltungspositionen) in den Bereichen des Umweltmanagements und der Entwicklungszusammenarbeit vorbereitet. Die erlernten Fähigkeiten können sie in nationalen als auch internationalen Organisationen, z.B. der Europäischen Kommission, in (freiberuflichen) Planungs- und Beratungsbüros, aber auch in der Lehre und Forschung gewinnbringend einsetzen. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Hochschule:
Universität für Bodenkultur Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Environmental Management and Engineering (EME-PAU) (DDP) (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2007/08, Stk. 34 (Nr. 344), i.d.F. MBl. 2008/09, Stk. 45 (Nr. 368)

Definition der Studienrichtung

Umweltmanagement ist eine Ausprägung von Management, die sich auf die Sicherung nachhaltiger Produktion und Verhaltensweisen von Organisationen konzentriert. Die Studienrichtung Environmental Management and Engineering enthält in Österreich die Fachbereiche Wald- und Bodenwissenschaften, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, Mountain Risk Engineering und Umwelt- und (Bio-) Ressourcenmanagement.

Prüfungen

Studierende können daher einen Teil der Ausbildung sowohl in Österreich absolvieren als auch an der Pakistan-Austrian University (PAU) in Lahore. Allenfalls sind verpflichtend Lehrveranstaltungen aus den Modulen „Introduction and Case Studies“, „Environmental Engineering“, „Sustainable Development“, „Risk Management“ und „International Business and Sustainability“ zu absolvieren. Die Bearbeitung der Masterarbeit, welche in englischer Sprache zu verfassen ist, und die Vorbereitung der Defensio finden im Rahmen eines speziellen Masterseminars statt.

Eignungsprüfungen

Bei der Bewerbung sind fortgeschrittene Englischkenntnisse nachzuweisen.

Zusatzprüfungen

Keine