Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Horticultural Sciences, International Master (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die Schwerpunkte des Studiums Horticultural Sciences liegen in der wissenschaftlichen Bearbeitung des Problembereiches der Qualität gartenbaulicher Produkte und Produktionsketten, insbesondere unter Beachtung nachhaltiger, umwelt- und sozialverträglicher Gesichtspunkte (z.B. gender issues, Entwicklungszusammenarbeit). Das Studium ist daher stark auf grundlagen- sowie anwendungsorientierte Forschungstätigkeit ausgerichtet und fördert dabei insbesondere analytisches Denken und wissenschaftliches Vorgehen auf regionaler und internationaler Ebene. AbsolventInnen werden befähigt, gartenbauliche Problemlösungen sowohl eigenständig als auch in interdisziplinären und internationalen Teams zu entwickeln. Daher werden insbesondere auch sehr gute Kommunikationsfähigkeiten ausgebildet. Fachliche Spezialisierungen beziehungsweise Vertiefungen lassen sich (teilweise im Ausland) durch Wahlmodule in den Bereichen Züchtung und Biotechnologie, Pflanzen und Boden, Biochemie, Pflanzenschutz, Ökonomie, Pflanzenbau, und Pflanzen Ökophysiologie erringen.

Hochschule:
Universität für Bodenkultur Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Horticultural Sciences, International Master (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Diplomingenieur/in, Dipl.-Ing.
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 16 (Nr. 321)

Definition der Studienrichtung

Die Studienrichtung Horticultural Sciences ist auf die Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen und Methoden des Gartenbaus ausgerichtet. Durch diese Studienrichtung erwirbt man wissenschaftliche und praktische Qualifikationen im Anbau und in der Produktion gartenbaulicher Produkte wie Zierpflanzen, Gemüse, Obst oder Gehölze.

Prüfungen

Dieses Studium ist ein internationales Masterprogramm, dass in vergleichbarer Form von mehreren Partnern europaweit angeboten wird. Ein Teil des Studiums ist daher auch verpflichtend bei (zumindest einer) der ausländischen Partneruniversitäten (Universität von Bologna, Technischen Universität München, Humboldt-Universität zu Berlin und Corvinus Universität Budapest) zu absolvieren.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine