Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Computer Science (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Zentrum des Studiums steht eine theoretisch fundierte Ausbildung mit starken methodischen und algorithmischen Komponenten. Das Masterstudium ist stark am wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Bedarf orientiert und ermöglicht den Erwerb von Spezialkenntnissen in den Bereichen Algorithmen, Software Technologie, Intelligente Systeme, IT-Sicherheit, Bildverarbeitung, Robotik, Pervasive Computing und multimediale Informationssysteme. Ein darüber hinaus gehendes Ziel ist die Befähigung zum interdisziplinären Denken und Handeln, beziehungsweise zur integrativen Betrachtungsweise von Systemen.

Hochschule:
Technische Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Computer Science (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc, Dipl.-Ing.
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 14 c

Definition der Studienrichtung

Die Informatik beschäftigt sich mit Grundlagen, Technologie und Anwendungen der systematischen und automatisierten Informationsverarbeitung. Sie liefert Methoden und Werkzeuge, um komplexe Systeme in Naturwissenschaft, Technik und anderen Bereichen des menschlichen Lebens beherrschen zu können, und setzt dazu sowohl mathematisch-formale als auch ingenieurwissenschaftliche Arbeitsweisen ein.

Prüfungen

Neben den bereits oben angeführten Wahlmodulen sind Pflichtveranstaltungen zu IT-Sicherheit, Compilerbau, diskrete Stochastik und Informationstheorie, Geometrie, numerische Optimierungsverfahren, Enumerative Combinatoric Algorithms zu absolvieren. Das Masterstudium zeichnet sich vor allem auch durch einen regen interdisziplinären Austausch und die Verwendung der englischen Sprache als natürliches Element aus. Der Aufenthalt im Ausland wird gefördert. Essentiell ist auch das Erlangen von sozialen Kompetenzen als Schlüsselqualifikationen, welches durch Projekte, Teamarbeit und Vortragstätigkeiten trainiert wird. Nach dem Absolvieren aller Lehrveranstaltungen ist im Rahmen der abschließenden kommissionellen Prüfung die verfasste Masterarbeit zu präsentieren und in einem darauf folgenden Prüfungsgespräch gegenüber den Mitgliedern des Prüfungssenats fachlich zu verteidigen.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Keine