Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Business Process Egineering & Management

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt fundierte Kenntnisse in den Bereichen Basiskompetenz IKT/ Basiskompetenz Wirtschaft, Business Process Enigneering & Management, Management und Kommunikation sowie IT-Governance und IT Service Management. Darüber hinaus werden Studierende auf den Erwerb national bzw. international anerkannter Standards und Zertifikate, z.B. IT Infrastructure Library oder serviceorientierte Architekturen vorbereitet. Für berufsbegleitend Studierende ist eine Kombination von Beruf und Studium möglich. Zu den potenziellen Arbeitgebern zählen sowohl national und international agierende Großunternehmen als auch mittelgroße Betriebe. AbsolventInnen finden Tätigkeitsfelder und Einsatzbereiche u.a.in den Bereichen IKT-Unterstützung von Geschäftsprozessen (Business Process ManagerIn), Entwicklung und Implementierung von IKT-Strategien (Solution ArchitektIn, ControllerIn), Umsetzung von Unternehmensstrategien (Enterprise ArchitektIn) und Beratung/ Consulting (BeraterIn ERP- Systeme, IT-Compliance).

Hochschule:
Fachhochschule Burgenland GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Business Process Egineering & Management
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Engineering, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Eisenstadt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja
Vollzeit:
Nein

Definition der Studienrichtung

Das Fach Business Process Engineering & Management befasst sich mit der Kombination technischer und wirtschaftlicher Aspekte von Geschäftsprozessen. Besondere Bedeutung kommt der Informationstechnologie mit Vertiefung IT- Governance zu.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in zwei Studienjahre. Im ersten Studienjahr sind die Module Basiskompetenz IT (alternativ Basiskompetenz Wirtschaft), Business Process Management (Modellierung von Geschäfts- und Wissensprozessen), Software Engineering (Datenmodellierung und Datenbanken), Management und Kommunikation (Betriebsorganisation, Englisch), Business Process Engineering (Methoden Information Engineering, Case Study ERP) und IT-Governance (SOA-Governance, IKT-Sicherheits- und Risikomanagement) zu absolvieren. Das zweite Studienjahr umfasst die Module Wissenschaftliches Arbeiten, Management und Kommunikation (Systemische Moderation, Cost & Quality Management), Anwenderprojekt (Branchenprojekt) und IT-Service Management (Qualitätssichernde Prozesse, Rechtliche Aspekte und Compliance). Das Studium wird mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein abgeschlossenes, facheinschlägiges, mindestens 3-jähriges Studium an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Zusatzprüfungen

Keine