Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Informationsmanagement

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Master-Studium Informationsmanagement erweitern Sie Ihr in einem facheinschlägigen Studium erworbenes Wissen in folgenden Bereichen: - Unternehmensführung und Organisation - E-Security - IT-Architekturen und Prozessframeworks - Software Engineering - Informationssysteme - Multimediale Produktentwicklung.

Hochschule:
FH Joanneum GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Informationsmanagement
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Diplomingenieur/-in für technisch-wissenschaftliche Berufe (DI)
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,70
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Möglich

Definition der Studienrichtung

Das Studium bildet Generalistinnen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie des Geschäftsprozessmanagements aus.

Prüfungen

Im Laufe des Masterstudiums gibt es die Möglichkeit, zahlreiche Projektarbeiten und Praktika zu absolvieren, um das theoretische Wissen mit praktischen Fertigkeiten zu verknüpfen. Daher erwarten die Studierenden im dritten Semester forschungs- bzw. entwicklungsorientiertes Projekte, wo das bereits Erlernte direkt umgesetzt werden kann. Das darauffolgende Semester legt den Fokus auf die Masterarbeit. Sie schließt das Studium mit einer Diplomprüfung und dem akademischen Grad „Diplomingenieurin/ Diplomingenieur für technisch-wissenschaftliche Berufe“ ab.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung ist eine Matura oder Berufsreifeprüfung oder bei SBP eine der folgenden (wobei das Wahlfach Englisch 2 verpflichtend ist): Betriebswirtschaft, Handelswissenschaft, Internationale Betriebswirtschaft, Sozialwirtschaft, Soziologie, Statistik, Volkswirtschaft, Wirtschaftsinform.

Zusatzprüfungen