Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Werkstoffwissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die Aufgabe des Fachgebietes der Werkstoffwissenschaft ist es, die gesamte Technik und damit die Menschheit mit den erforderlichen Werkstoffen zu versorgen. Die Ausbildung umfasst neben der Grundlagenforschung etwa die Entwicklung von Werkstoffen und Werkstoffkombinationen mit verbesserten mechanisch-physikalisch-chemischen Eigenschaften sowie die Prüfung der Werkstoffe.

Hochschule:
Montanuniversität Leoben
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Werkstoffwissenschaft
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
7 Semester / 210 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Leoben
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 99 (Nr. 135)

Definition der Studienrichtung

Das praxisorientierte Studium Werkstoffwissenschaft ist technikbezogen und naturwissenschaftlich ausgerichtet und bietet effiziente Grundlagenforschung im Bereich Werkstoffwissenschaft an.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Werkstoffwissenschaften umfasst die wichtigsten naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen wie Mathematik, Physik, Chemie, Computerwissenschaft und Einführung in die Werkstoffwissenschaft. Aufbauend auf der Basisausbildung folgt eine werkstoffphysikalisch ausgerichtete Fachausbildung in den Kerngebieten der Werkstoffwissenschaft, die metallische und keramische Werkstoffe, Werkstoffe der Elektronik, organische Werkstoffe und Biomaterialien beinhaltet.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

DG (DP)