Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Ingenieurwissenschaften (DDP)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Ingenieurwissenschaften vermittelt naturwissenschaftliche und materialwissenschaftliche technische Grundlagen sowie technische und wissenschaftliche Methoden. Die Studierenden erlangen Kenntnisse über Informatik und moderne Messtechniken sowie Kompetenzen in Datenerhebung und computergestützter Datenverarbeitung. Auch Soft Skills sowie Grundkenntnisse der Produktentwicklung und der Betriebswirtschaftslehre werden vermittelt. Die Studierenden entwickeln Problemlösungskompetenz für naturwissenschaftliche und technische Fragestellungen. Sie sind befähigt, interdisziplinär mit allen Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften zusammenzuarbeiten sowie naturwissenschaftliche Erkenntnisse ingenieurmäßig anzuwenden.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Ingenieurwissenschaften (DDP)
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Engineering, BEng.
Studiendauer:
7 Semester / 210 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 45 (Nr. 111), i.d.F. MBl. 2016/17, Stk. 76 (Nr. 157)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Ingenieurwissenschaften befasst sich mit den Naturwissenschaften Physik, Chemie und Mathematik sowie mit den Technischen Wissenschaften Mechanik, Maschinenwesen, Elektrotechnik und Verfahrenstechnik.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Ingenieurwissenschaften wird die ersten vier Semester in Salzburg, die darauffolgenden zwei Semester in München und das siebte Semester wahlweise in München oder in Salzburg geführt. Die Prüfungsfächer beinhalten Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, physikalische Chemie, Materialwissenschaften, technische Mechanik, Technische Elektrizitätslehre, Maschinenelemente, Maschinenzeichnen und CAD, Produktion, Fertigung und Betriebswirtschaftslehre, Simulationstechniken und Verfahrenstechnik und sonstige Fächer. Das Studium inkludiert auch ein Pflichtpraktikum in Unternehmen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Ein Auslandsaufenthalt ist verpflichtend. Für den Abschluss des Studiums ist eine Bachelorthesis zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine