Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Raumplanung und Raumordnung

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Raumplanung und Raumordnung vermittelt den Studierenden ein theoretisch und methodisch fundiertes Instrumentarium für die vielfältigen Aufgaben der Raumplanung zur Analyse der räumlichen Gegebenheiten und Erarbeitung von Lösungsalternativen. Sie werden in die Lage versetzt, fachliche Planungen zu erstellen und ihre Umsetzung zu begleiten. Darüber hinaus bietet die große Zahl von Wahlmöglichkeiten den Studierenden die Möglichkeit, ihre besonderen Neigungen und Talente weiterzuentwickeln.

Hochschule:
Technische Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Raumplanung und Raumordnung
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc, Dipl.-Ing.
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015, Stk. 13 (Nr. 142)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Raumplanung und Raumordnung beschäftigt sich mit der Planung des Einsatzes von Instrumenten und Methoden zur Beeinflussung räumlicher Bedingungen unter Berücksichtigung verschiedener Nutzungsansprüche aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Prüfungen

Das Masterstudium „Raumplanung und Raumordnung gliedert sich in die Pflichtfächer „Nachhaltige Stadtentwicklung“, „Planungstheorie“, „Raum- und Umweltverträglichkeit“, „Regional- und Strukturpolitik“, „Prozessgestaltung in der Regionalplanung und Regionalentwicklung“, „Stadt- und Regionalökonomie“, „Standorttheorie und Raumanalyse“, „Verkehrssystemplanung“, „Bau- und Anlagenrecht“, „Landscape Planning“, „Ökonomische Methoden der Projektbewertung“, „Soziale Ungleichheit, Segregation und Integration“, „Projekt 3 (P3)“ und „Verkehrs- und Siedlungsentwicklung“. Zusätzlich sind gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer zu absolvieren. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie bereits vor Abschluss des Studiums praktische Berufserfahrungen in raumplanungsrelevanten Arbeitsgebieten im In- und Ausland sammeln. Im Rahmen des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen und eine kommissionelle Gesamtprüfung bzw. Verteidigung der Masterarbeit abzulegen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine