Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Tissue Engineering and Regenerative Medicine (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium umfasst folgende Schwerpunkte: - Zell- und Gewebekultur - Regenerative Medizin - Biochemie und Zellbiologie - Biotechnologie - Nanotechnologie - Teamorientierte Projektarbeit - Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung - Wirtschaft und Recht - Englisch (Fortgeschritten)

Hochschule:
Fachhochschule Technikum Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Tissue Engineering and Regenerative Medicine (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Engineering (MSc oder M.Sc)
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Dieses Studium vereint neue interdisziplinäre Felder im Bereich der biomedizinischen Wissenschaften, deren Ziel der Austausch schadhafter Teile im menschlichen Körper ist. Die Möglichkeit, einsetzbares menschliches Geweben wie Haut, Muskeln oder Knochen im Labor herzustellen, ist eine der großen zukünftigen Herausforderungen der Medizin.

Prüfungen

Im dritten Semester ist ein Praktikum im Rahmen der Lehrveranstaltung "Methods of Scientific Research“zu absolvieren. Das Praktikum wird in einem Forschungsinstitut oder einer Forschungsabteilung gemacht, um praktische Erfahrungen für die Master Thesis zu erwerben und dauert in der Regel fünf Wochen.

Eignungsprüfungen

Bachelor- und/oder anderer akademischer Abschluss einer technischen Fachhochschule oder Universität (im Umfang von mindestens 180 ECTS-Credits) in Biomedizin, Medizin, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder ein Abschluss in Biomedizinischer Analytik (BMA). Für die Aufnahme sind ein vollständig ausgefülltes Online-Bewerbungsformular, ein schriftlicher Reihungstest (fachspezifisch) in Englisch sowie ein persönliches Interview mit der Studiengangsleitung (in Englisch) zu absolvieren.

Zusatzprüfungen