Masterstudium InterMedia

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt gestalterische Kompetenz (Entwicklung von Kreativitätstrategien), mediale Kompetenz (Medieneinsatzplanung, intermediale Konzepte), wirtschaftliche Kompetenz (Entwuf von Marketing-Konzepten), technische Kompetenz (Synthetik, Programmierung, Usability) und Projektmanagement-Kompetenz. Der Erwerb der Fähigkeit zu eigenständigem wissenschaftlichem Arbeiten, soziale Kompetenzen (Teamleitung und Gruppenführung) sowie psychologische Kompetenzen runden das Studium ab. Vertiefungen erfolgen in den Bereichen Corporate Communications, Computer Graphics & Virtual Reality oder Arts & Science. Studierende profitieren von internationalen DozentInnen in der Lehre und einer vielseitigen, kundenorientierten Ausbildung, die den wirtschaftlichen und technischen Anforderungen des Medienbereiches gerecht wird. AbsolventInnen sind in den Bereichen Art Direction, Creative Direction, Regie, Drehbucherstellung, Konzeption, Medienberatung, Kommunikationsberatung, Animationsdesign u.v.a. tätig. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Hochschule:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien, Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
InterMedia
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts in Art and Design, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Dornbirn
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Fach Intermedia befasst sich mit Kreativaufgaben in der Medienproduktion. Von besonderer Relevanz sind Gestaltung visueller Kommunikation, Gestaltung in offenen Umgebungen und Gestaltung in synthetischen, mehrdimensionalen Umgebungen.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Ausrichtungsprojekt 1, Projektkolloquim, Bildwissenschaften (1. Semester); Medienprojekt-Workshop (zur Wahl 2 von 5: Video, Fotografie, Print, Interaktive Medien, Computeranimation), Ausrichtungsworkshop, Wahlpflichtfächer (2. Semester); Ausrichtungsprojekt 2, Designforschung, Thesisseminar, Ausrichtungsseminar 2 (3. Semester); Masterthesis, Innovation als Marktchance, Ausrichtungsworkshop 2 (4. Semester). Im Rahmen der Masterarbeit ist eine Forschungsfrage zu bearbeiten und eine praktische Arbeit zu erstellen. Das Studium wird mit einer mündlichen Masterprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Universitätsreife oder Studienberechtigungsprüfung oder facheinschlägige Lehre mit Zusatzprüfungen oder facheinschlägige deutsche Fachhochschulreife mit Zusatzprüfungen; Abgeschlossenes Studium vorzugsweise im gestalterischen Bereich bzw. im Bereich der neuen Medien.

Zusatzprüfungen

Keine