Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Lied und Oratorium

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium „Lied und Oratorium bietet eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Ausbildung zum KonzertsängerInnen mit musikalisch-künstlerischem Schwerpunkt Lied und Oratorium. Der Fokus liegt auf der Erarbeitung selbstständiger Interpretationswege und wissenschaftliche und dem Verständnis der deutschen Dichtung und anderer Sprachkulturen. Studierende erwerben die Basis für eine selbstständige künstlerische Tätigkeit. Die Vermittlung von künstlerisch-praktischen und wissenschaftlichen Lehrinhalten dient der Entwicklung einer individuellen künstlerischen Persönlichkeit. Absolventen und Absolventinnen verfügen über verfeinerte gesangstechnische Fertigkeiten, vertiefte musikalische und interpretatorische Fähigkeiten sowie vervollkommnete sprechtechnische und sprachgestalterische Fertigkeiten. Sie sind auf dem Gebiet der einschlägigen Musikliteratur bewandert. Zu den wissenschaftlichen Kompetenzen zählen Kenntnis der Lied- und Oratoriengeschichte, der Kulturgeschichte im Spiegel der deutschen Literatur, der Grundzüge der Poetik und Beherrschung grundlegender Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Lied und Oratorium
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
http://www.mdw.ac.at/inst9/
Download Studienplan:
http://www.mdw.ac.at/studium/222/8

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2009/10, Stk. 17 (Nr. 289), i.d.F. MBl. 2010/11, Stk. 15 (Nr. 190) und Stk. 16 (Nr. 208), MBl. 2011/12, Stk. 15 (Nr. 179), MBl. 2012/13, Stk. 15 (Nr. 175), MBl. 2013/14, Stk. 11 (Nr. 119), MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 139)

Definition der Studienrichtung

Das Fach „Lied und Oratorium befasst sich mit der Symbiose von Wort und Ton, die das Lied darstellt. Im Mittelpunkt steht das Streben nach künstlerischer Wahrheit über den Weg des Gesangs.

Prüfungen

Das Masterstudium ist in folgende Pflichtfächer aus dem künstlerischen Studienfeld gegliedert: Gesang (Lied und Oratorium), Lied und Oratorium als zentrales künstlerisches Fach, Praktikum Alte Musik, Praktikum Lied und Oratorium, Praktikum moderne Musik, Sprechen (Lied und Oratorium) und Vokalbegleitung. Aus dem wissenschaftlichen Studienfeld sind die Pflichtfächer DiplomandInnenseminar, Formenlehre, Kulturgeschichte im Spiegel der deutschen Literatur, Lied- und Oratoriengeschichte, Methodik der wissenschaftlichen Arbeit und Poetik zu absolvieren. Auslandsstudien können im zweiten Semester belegt werden. Es ist eine künstlerische oder wissenschaftliche Masterarbeit zu verfassen. Das Studium wird mit einer mündlichen kommissionellen Masterprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Die Zulassungsprüfung dient dem Nachweis der stimmlichen Voraussetzung, physischen Veranlagung, musikalischen Begabung sowie der Fähigkeit zu Ausdruck und Gestaltung. Ein Nachweis von Deutschkenntnissen ist erwünscht.

Zusatzprüfungen

Keine