Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Gitarre

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Gitarre ermöglicht den Studierenden eine Erweiterung des Repertoires, eine Vertiefung in musikalische Gebiete sowie eine Reflexion der künstlerischen oder künstlerisch-wissenschaftlichen Aspekte als Bestandteil der künstlerischen oder wissenschaftlichen Masterarbeit. Dadurch soll eine Spezialisierung sowie eine auf kritische Reflexion basierende, hohe künstlerische Reife erlangt werden.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Gitarre
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2013/14, Stk. 23 (Nr. 4)

Definition der Studienrichtung

Das Instrumentalstudium Gitarre beschäftigt sich mit den praktischen und theoretischen Aspekten der Musik anhand der Auseinandersetzung mit der Gitarre und ihren artverwandten Instrumenten.

Prüfungen

Das Masterstudium Gitarre gliedert sich in das Zentrale künstlerische Fach „Gitarre“, Pflichtfächer, Wahlfächer, einen Schwerpunkt und freie Wahlfächer. Die Pflichtfächer sind namentlich „Kammermusik“ und „Korrepetition“. Zur Wahl stehen die Fächer „Einführung in Jazz und Improvisation“, „Historische Aufführungspraxis“, „Musikbez. Frauen- und Geschlechterforschung“ und „Seminar für DiplomandInnen“. Als Schwerpunkt stehen die Fächer „Begleitende Musikwissenschaft“, „Studio für Neue Musik“, und „Kammermusik“ zur Auswahl. Als Masterarbeit wird empfohlen, eine künstlerische Masterarbeit („Lecture-Recital“) zu erstellen. Die Studierenden sind jedoch berechtigt, anstelle des Lecture-Recitals eine Masterarbeit aus einem der im Studienplan festgelegten wissenschaftlichen Fächer zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine