Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Diplomstudium Musiktheorie, Studienzweig

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Studienzweig Musiktheorie an der Universität für Musik und darstellende Kunst widmet sich dem Verstehen von Musik im Dreieck von kompositorischer Praxis, ästhetischer Wirkungsgeschichte und wissenschaftlicher Reflexion. Aus diesem interdisziplinären Ansatz ergibt sich sein eigenständiges Profil im Spannungsfeld von Musikwissenschaft und Komposition. Schwerpunkte werden auf umfassende Werk- und Stiluntersuchungen auf der Basis wissenschaftlicher Fundierung, Methodenvielfalt und Interdisziplinarität gesetzt. Der Studiengang wird international in jedem Musikstudium institutionell und eigenständig, das bedeutet in Abgrenzung von verwandten Fächern wie Musikwissenschaft und Komposition, angeboten. Die sich den Absolventinnen und Absolventen eröffnende Berufssparte ist vielfältig und betrifft vor allem Lehre und Forschung sowie Tätigkeiten innerhalb des Verlagswesens, der Musikproduktion, des Konzertwesens, des Rundfunks und dem Musikjournalismus.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Musiktheorie, Studienzweig
Typ:
Diplomstudium
Akad. Grad:
Magister/Magistra der Künste, Mag. art.
Studiendauer:
10 (4+6) Semester / 300 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBI. 2012/13, Stk. 17 (Nr. 207), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 10 (Nr. 104)

Definition der Studienrichtung

Das Diplomstudium Musiktheorie verhilft zur bestmöglichen Entfaltung von kreativen und reflektierenden Fähigkeiten mit musikalischem Material in allen Sparten.

Prüfungen

Das Diplomstudium lässt sich in zwei Studienabschnitte gliedern. Der erste Studienabschnitt dient der Einführung in die umfassenden Gebiete der Musiktheorie und wird mit der Absolvierung der ersten Diplomprüfung abgeschlossen. Der zweite Teil dient der Vertiefung des bereits Erlernten und der Bildung von Schwerpunkten. Um das Studium erfolgreich zu beenden, sind alle Pflicht und Wahlfächer, als auch eine zweite Diplomprüfung, abzulegen. Zusätzlich ist eine Diplomarbeit zu erstellen, die neben einem künstlerischen Teil, auch einen selbstverfassten Textteil umfasst.

Eignungsprüfungen

Die Zulassungsprüfung dient dem Nachweis der Begabung für die Studienrichtung, der Beherrschung der allgemeinen Musiklehre und eines Instrumentes.

Zusatzprüfungen

Keine