Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Musiktheorie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium der Musiktheorie an der Universität Mozarteum in Salzburg soll einen souveränen Umgang mit zeitgenössischem und historischem Material vermitteln sowie zur Offenheit in der Auseinandersetzung mit den sich neu entwickelnden Kunstformen führen. Um die Entwicklung individueller Interessen bestmöglich zu fördern, bietet das Mozarteum eine bereits sehr frühe persönliche Schwerpunktsetzung an. Die Studierenden haben somit die Wahl, sich für elektronische Musik, Musikwissenschaft, Dirigieren oder Jazz und Popularmusik und angewandte Komposition zu entscheiden. Das sich den Absolventinnen und Absolventen eröffnende Berufsfeld ermöglicht einen breitgefächerten Tätigkeitsbereich. Dieser reicht vom KomponistIn, dem/r InterpretIn als DirigentIn über die Arbeit in Tonstudios hinweg zum Arrangement und der Angewandten Komposition.

Hochschule:
Universität Mozarteum Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Musiktheorie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2009/10, Stk. 44 (Nr. 73)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Musiktheorie verhilft zur bestmöglichen Entfaltung von kreativen und reflektierenden Fähigkeiten mit musikalischem Material in allen Sparten.

Prüfungen

Das Bachelorstudium beginnt mit der bestandenen Zulassungsprüfung und endet mit der Bachelorprüfung. Die ersten beiden Semester entsprechen der Studieneingangsphase mit einführendem Charakter und bilden eine Orientierungshilfe. Die Bachelorprüfung Musiktheorie setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Sämtliche im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungsprüfungen sind positiv zu absolvieren, welche die Voraussetzung zur Studienabschlussprüfung bilden. Die abschließende Bachelorprüfung setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Im Zuge dieser sind schriftliche, mündliche als auch musikalische Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Zusätzlich ist eine selbst zu verfassende Bachelorarbeit vorzulegen.

Eignungsprüfungen

Die Zulassungsprüfung dient dem Nachweis der kreativen Fähigkeiten und der Überprüfung musikalischer Fertigkeiten sowie Tonsatz, Gehörbildung und Analyse.

Zusatzprüfungen

Keine