Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Lehramtsstudium Bachelorstudium Deutsch

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Lehramtsstudium Deutsch vermittelt den Studierenden fachliche und didaktische Qualifikationen wie die Entwicklung und Stärkung von sozialen, kommunikativen und organisatorischen Kompetenzen, Sprech-, Schreib-, Rezeptions- und Organisationsfähigkeit, pädagogische Kompetenzen sowie ein umfassendes, wissenschaftlich fundiertes Wissen über die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur unter Berücksichtigung der Verhältnisse in Österreich. Dieses Wissen soll nicht nur als Fachwissen erworben, sondern konkret eingesetzt und an Andere vermittelt werden.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien
Studium:
Deutsch
Typ:
Lehramtsstudium Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Education, BEd
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 41 (Nr. 244.1))

Definition der Studienrichtung

Das Lehramtsstudium Deutsch liefert die wissenschaftliche Vorbereitung für die vielfältigen Tätigkeiten als Lehrer/ Lehrerin an allgemein- und berufsbildenden Schulen und dient der Ausbildung für den Lehrberuf.

Prüfungen

Das Studium gliedert sich in Module. In diesen werden Einführungs- und Vertiefungsmodule in fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und schlupraktischen Kompetenzen vermittelt. Die vier Säulen des Studiums sind: - Fachwissenschaft - Fachdidaktik - Allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen und - Schulpraxis (6 ECTS). Den Abschluss des Studiums bildet eine Bchelorarbeit. Das Thema dafür haben die Studierenden aus einem der im Studienplan festgelegten Prüfungsfächer zu wählen. Im Zuge des Studiums sollen sprachlich- und literaturwissenschaftliche, sowie fachdidaktische Grundkenntnisse und Arbeitsmethoden in den Prüfungsfächern Fachdidaktik, Literaturgeschichte, Sprachgeschichte, Deutsch in der Migrationsgesellschft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Grammatik, Textproduktion und Rhetorik, Mittelhochdeutsch, Sprachliche Bildung und Sprachförderung erworben werden.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Latein (DP)