Masterstudium Tanzpädgogik - Movement Studies (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Spezielle Anliegen der Ausbildung im Masterstudium Tanzpädagogik wird im Kontext von Repertoireunterricht, Improvisation, Movement Research und Performance ein Lernfeld geschaffen, das sowohl auf bewährten und tradierten Erkenntnissen des Tanzes aufbaut wie auch immer neue Herausforderungen und Aufführungsmöglichkeiten für die Studierenden schafft. Theorie und Praxis sind im Rahmen eines e-learning Programmes, das in Kooperation mit der Tanzwissenschaft der Universität Salzburg entwickelt wurde, und der Beschäftigung mit Performance - Theorien eng aneinander gebunden. Das Institute for Dance Arts (IDA) bildet zeitgenössische Tänzerinnen und Tänzer aus, die in eine Bühnentanzkarriere beziehungsweise in den Beruf als TänzerInin all seinen zeitgenössischen Facetten mit ausgeprägtem tanztechnischen Können, einer individuellen Kreativität und künstlerischer Reflexionsfähigkeit einsteigen können.

Hochschule:
Anton Bruckner Privatuniversität
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien, Künstlerische Studien
Studium:
Tanzpädgogik - Movement Studies (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts (MA)
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Privatuniversität
Ort:
Linz
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Masterstudium Tanzpädagogik befasst sich mit Tanztechniken von klassischem Ballett bis zu zeitgenössischem Tanz und setzt sich mit gewonnenen Erkenntnissen über den menschlichen Körper, seine Biologie, seine Emotionalität, seine Ressourcen und seinen Mechanismen auseinander.

Prüfungen

Das Masterstudium Tanzpädagogik ist in drei Module gegliedert und umfasst folgende Bereiche: Praxis-Tanzpädagogik (Zeitgenössischer Tanz, Praktika im künstlerischen Bereich, Tänzerische Vertiefung), Theorie-Tanzpädagogik (Ausgewählte Kapitel aus Methodik und Didaktik, Vertiefende Seminare aus den Bereichen: Bühnentanz/ Choreographie/ Tanzgeschichte/ Performance) sowie einer Masterarbeit mit anschließenden Prüfungen in Didaktik und künstlerischer Performance. Externe Tanzprojekte bilden einen wichtigen Anteil in den Masterstudien zur Entwicklung der künstlerischen Identität der Studierenden. Ein besonderer Schwerpunkt des Institutes of Dance Arts liegt in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit MusikerInnen und KomponistInnen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Aufnahme in das Masterstudium ist ein positiv abgeschlossenes Bachelorstudium der gleichen Studienrichtung oder ein gleichwertiger Abschluss.

Zusatzprüfungen

Keine