Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Instrumental- (Gesangs-) Pädagogik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium der Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik an der Universität Mozarteum vermittelt Kompetenzen zur Abhaltung eines qualifizierten Instrumental- bzw. Gesangsunterrichts im Bedarfsfeld des Musikschulwesens. Erworben wird die Fähigkeit zu künstlerisch und technisch ausgereiftem Instrumentalspiel (Gesang) im Zentralen Künstlerischen Fach samt Kenntnis der Geschichte und Bauweise des ausgewählten Instruments und der musikalischen Literatur, die Fähigkeit zur musikalischen Ensemblearbeit in Mitwirkung und Leitung, die Befähigung zur Vermittlung allgemeiner musikalischer sowie speziell instrumentaler Fähigkeiten und Kenntnisse an SchülerInnen unterschiedlicher Alters-, Begabungs- und Ausbildungsstufen und solide Grundlagen der Musikpädagogik, Musiktheorie und Musikwissenschaft samt eines Potenzials zur Umsetzung dieser Kenntnisse im Berufsleben.

Hochschule:
Universität Mozarteum Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien, Künstlerische Studien
Studium:
Instrumental- (Gesangs-) Pädagogik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2009/10, Stk. 45 (Nr. 74)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik dient der Berufsvorbildung auf einschlägige pädagogische Tätigkeiten im freien Beruf, an Musikschulen und ähnlichen Bildungseinrichtungen sowie an Universitäten, Hochschulen und anderen postsekundären Lehranstalten. Dieses Studium wird in foglenden Instrumenten angeboten: Akkordeon, Basstuba, Blockflöte, Cembalo, Diatonische Harmonika, Fagott, Gesang, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Horn Klarinette, Klavier, Kontrabass, Oboe, Orgel, Posaune, Querflöte, Saxophon, Schlaginstrumente, Tiroler Volksharfe, Trompete, Viola, Violine, Violoncello, Zither

Prüfungen

Es ist eine Masterarbeit zu verfassen. Das Thema ist einem der im Curriculum festgelegten wissenschaftlichen Prüfungsfächer (Pädagogik, Theorie der Musik, Musikgeschichte) zu entnehmen. Die kommissionelle Masterprüfung besteht aus drei Prüfungsteilen: der Prüfung aus dem „Zentralen Künstlerischen Fach“ (ein interner und ein öffentlicher Vortrag eines künstlerischen Programms), der Prüfung aus Didaktik des „Zentralen Künstlerischen Fachs“ (Lehrprobe mit einem bekannten, fortgeschrittenen Schüler; didaktische Fragen zur Lehrprobe; Fragen zu einem zuvor nominierten Werk aus dem Prüfungsprogramm).

Eignungsprüfungen

Zulassungsvoraussetzung zum Masterstudium Instrumental- (Gesangs-) Pädagogik ist der Abschluss des Bachelorstudiums Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik an der Univeristät Mozarteum Salzburg. Absolventinnen und Absolventen des Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik-Bachelorstudiums an einer anderen inländischen Musikhochschule oder mit einem gleichwertigen Abschluss an einer anerkannten ausländischen Musikhochschule müssen einen Vortrag eines künstlerischen Programms, das den Prüfungsanforderungen im Zentralen Künstlerischen Fach der Bachelorprüfung an der Universität Mozarteum entspricht sowie eine Prüfung über eine didaktische Aufbereitung des Prüfungsprogrammes bestehen.

Zusatzprüfungen

Keine