Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Lehramtsstudium Bachelorstudium Gestaltung im Kontext - Unterrichtsfach Textiles und Technisches Werken

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es werden 5 Arbeitsfelder bearbeitet. • Alltags-­‐ und Jugendkulturen • Produkt|Design|Konsum • Technik|Nachhaltigkeit • Moden|Styles|Identitäten • Architektur|Raum|Körper

Hochschule:
Akademie der bildenden Künste Wien
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien, Künstlerische Studien
Studium:
Gestaltung im Kontext - Unterrichtsfach Textiles und Technisches Werken
Typ:
Lehramtsstudium Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Art and Education, BAEd
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 47 (Nr. 1), i.d.F. Stk. 55 (Nr. 1)

Definition der Studienrichtung

Gestaltung im Kontext baut auf der Prämisse auf, dass ein zukunftsorientiertes Werkfach die Veränderungen in Bezug auf Gestaltungs-, Herstellungs- und Konsumprozesse, die westliche Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten durchlaufen haben, abbilden muss.

Prüfungen

Ein wichtiger Baustein der Studien ist die Auseinandersetzung mit kritischen Diskursen und Praxen der Fachdidaktik der zwei Unterrichtsfächer sowie der Kunst- und Kulturvermittlung. Geschichte und Theorie von Kunst, Moden, Design, Architektur und Technik werden auf der Basis von zeitgenössischen Kunst- und Kulturwissenschaften sowie von Gesellschaftstheorien gelehrt. Das Wissen um die historische Gewordenheit von Praxen und Diskursen der Kunst und der Theorie sowie gegenwärtige Entwicklungen in Kunst und Kultur vermitteln die Notwendigkeit, den Veränderungen der Gegenwart im künstlerischen und pädagogischen Handeln Rechnung zu tragen.

Eignungsprüfungen

Das positive Absolvieren der Zulassungsprüfung mit künstlerischen Aufgabenstellungen und der Vorlage künstlerischer oder gestalterischer Arbeitsproben ist Voraussetzung für die Aufnahme ins Studium.

Zusatzprüfungen

Keine