Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Lehramtsstudium Bachelorstudium Physik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die Absolvent/innen des Unterrichtsfachs Physik erlernen, Physik-Unterricht interessant, al-tersadäquat und geschlechtersensibel zu gestalten und physikalische Inhalte und Fertigkei-ten vom wissenschaftlichen auf das schulische Niveau zu transformieren. Durch die im Stu-dium erlernten Experimentierfähigkeiten ermöglichen sie ihren Schülerinnen und Schülern naturwissenschaftliche Zugänge und wecken das Interesse für physikalische Vorgänge in Natur und Technik. Die fachliche Ausbildung umfasst Veranstaltungen in Experimentalphysik und theoretischer Physik und in den benachbarten Naturwissenschaften, sowie ein breites Spektrum von Praktika und ergänzenden Themen, etwa Wissenschaftsgeschichte (ein-schließlich der Geschlechtergeschichte in den Naturwissenschaften bzw. der Physik) oder Medienkompetenz. Fachdidaktisch werden nicht nur die üblichen Grundlagen gelehrt, son-dern auch die vertiefte Auseinandersetzung mit Schulexperimenten und moderner fachdidak-tischer Forschung, sowie mit dem Transfer moderner Forschungsergebnisse in den Unter-richt ermöglicht. Die unterschiedlichen Schultypen (AHS, BHS) werden berücksichtigt. In Ex-kursion und Projekten lernen Studierende wissenschaftliche Einrichtungen wie z. B. CERN oder die Arbeit eines Science Centers kennen.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien
Studium:
Physik
Typ:
Lehramtsstudium Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Education, BEd
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 120 (Nr. 191)

Definition der Studienrichtung

Physik ist ein naturwissenschaftlich-technisches Fach, das auf mathematischen Grundlagen aufbaut. Es beschäftigt sich mit den theoretischen Gesetzmäßigkeiten von Materie und Energie und versucht diese anhand von computerunterstützten Experimenten zu beweisen.

Prüfungen

Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus nachfolgenden Modulen zu absolvieren: - Mathematisch-naturwissenschaftlilche Grundlagen des Lehramtsstudiums im UF Physik - Einführung in die Physikdidaktik - Experimentalphysik I und II - Technik und Esperimente im Physikunterricht - Fachkundig unterrichten - Naturwissenschaft und Wissenstransfer - Naturwissenschaftlicher Unterricht - Bachelorarbeit

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine