Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Medical and Pharmaceutical Biotechnology (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Bachelorstudiengang Medical and Pharmaceutical Biotechnology ist international ausgerichtet und setzt den Fokus auf naturwissenschaftlichen, biomedizinischen und technischen Grundlagen einschließlich umfangreicher Laborpraktika. Schwerpunkte: praktisches Arbeiten in Industrie und Forschung, naturwissenschaftliche Grundlagen, medizinische Grundlagen und Biologie, Analytik, Biotechnologie, Bioprozesstechnologie, Qualitätsmanagement, wirtschaftliche Grundlagen, soziale Kompetenzen und Kommunikation.

Hochschule:
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Medical and Pharmaceutical Biotechnology (E)
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Engineering, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Krems
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Dieses Studium umfasst in erster Linie Lehrveranstaltungen im Bereich der naturwissenschaftlichen, biomedizinischen und technischen Grundlagen.

Prüfungen

Das Bachelor gliedert sich in Fächer wie „Chemical calculations“, „General and inorganic chemistry“, „Organic chemistry“, „Applied physics“, „Anatomy and physiology“, „Human genetics“, „Human diseases“, „Immunology and medical microbiology“, „Cell physiology and medical molecular biology“, „Pharmacology“, „Applied microbiology“, „Microbiological working techniques, „, „Microbiological monitoring, „, „Biochemistry“, „Applied mathematics“, „IT: Software applications“, „Bioinformatics“, „Applied biophysics“, „Instrumental analytics“, „Biochemical analytics“, „Cell biology“, „Cell culture techniques“, „Genetic engineering“, „Technical construction and drawing“, „Pharmaceutical production systems“, „Equipment and production design“, „Introduction into validation“, „Bioprocess technology, theory“, „Bioprocess technology and fermentation, „, „Clean room training“, „Introduction into contamination control“, „Introduction to quality management“, „Project management“, „Business administration“, „Marketing“, „Drug regulatory affairs“, „Industrial hygiene“, und „English”. Im Rahmen des Studiums sind ein Berufs- und ein Laborpraktikum zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. Ein Auslandssemester ist im Zuge des Studiums möglich.

Eignungsprüfungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzung ist eine allgemeine Hochschulreife (Matura/ausländisches Äquivalent) festgelegt. Im Aufnahmeverfahren für den Bachelorstudiengang Medical and Pharmaceutical Biotechnology wird ein themenbasiertes Aufnahmegespräch in der Unterrichtssprache des Studiengangs (Englisch) durchgeführt.

Zusatzprüfungen