Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Molekulare Medizin

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Molekulare Medizin ermöglicht eine wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Ausbildung, welche in der Aufklärung der molekularen Grundlagen von Gesundheit und Krankheit Schwerpunkte setzt. Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums sind in der Lage, wissenschaftliche Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der molekularen Biowissenschaften selbstständig zu bearbeiten. Sie beherrschen die Grundlagen der zellulären und molekularen Regulation, insbesondere im humanmedizinischen Kontext, und die wesentlichen, wissenschaftlichen Methoden in der biomedizinischen Forschung. Die gesamte Ausbildung legt großen Wert auf die Befähigung, eigenständig biomedizinische Fragestellungen zu bearbeiten, selbstständig Experimente und Analysen durchzuführen und die Ergebnisse einer kritischen Prüfung zu unterziehen.

Hochschule:
Medizinische Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Molekulare Medizin
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science (Molecular Medicine), BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 46 (Nr. 152)

Definition der Studienrichtung

Die molekulare Medizin beschäftigt sich intensiv mit der Aufklärung der molekularen Grundlagen von Gesundheit und Krankheit. Absolventinnen und Absolventen können somit im biomedizinischen Sektor tätig werden.

Prüfungen

Um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass im Bereich der Biomedizinischen Forschung und der beruflichen Praxis Englisch von fundamentaler Bedeutung ist, werden spezielle Lehrveranstaltungen angeboten, in denen fachspezifische Terminologiekompetenz auf Englisch vermittelt wird. In Seminaren können die Studierenden ihre Beiträge auf Englisch präsentieren. Der Lehrgang ist erfolgreich nach Absolvierung aller im Curriculum aufgeführten Lehrveranstaltungen und Module durch positiv beurteilte Prüfungen sowie der positiv beurteilten Bachelorarbeit abgeschlossen. Diese schriftliche Abschlussarbeit sollte in englischer Sprache verfasst werden und sich mit einer experimentelle Arbeit innerhalb eines Großpraktikums oder eines theoretischen Hintergrundes eines bearbeiteten Forschungsprojektes beschäftigen.

Eignungsprüfungen

Der Eignungstest für die molekulare Medizin gliedert sich in viele verschiedene Untertests. Auf die Probe werden medizinisches Grundverständnis, Textverständnis, Organisationsvermögen und konzentriertes Arbeiten gestellt.

Zusatzprüfungen

Keine