Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Radiologietechnologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Neben einer berufspraktischen Basis vermittelt das Studium fundierte fachlich-methodische, sozialkommunikative und wissenschaftliche Kompetenzen. Das Curriculum gliedert sich in fachbezogenes Grundlagenwissen aus den Bereichen Medizin, Physik und Technik. In weiterer Folge wird vertiefendes Wissen in den berufsspezifischen Fachbereichen sowie in interdisziplinärem Verständnis vermittelt. Schwerpunkte sind auszugsweise: Schnittbildverfahren, Nuklearmedizin, Medizinische Grundlagen, radiologische Diagnostik und interventionelle Verfahren, Strahlenschutz sowie Radioonkologie und Strahlentherapie.

Hochschule:
Fachhochschule Kärnten
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Radiologietechnologie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Radiologietechnologie ermöglicht moderne Diagnostik und Therapie durch radiologisch-technologische Methoden. Der Kompetenzbereich ist die Darstellung und Anwendung bildgebender Verfahren in der Medizin, insbesondere in den Bereichen radiologische Diagnostik, Strahlentherapie, Radioonkologie und Nuklearmedizin. Der Aufgabenbereich umfasst Untersuchungen und Therapien, Gerätetechnik, Patientenmanagement, Organisation, Beschaffungswesen, interdisziplinäre Zusammenarbeit, IT in der Medizin, Dokumentation, Strahlenschutz, Qualitätsmanagement.

Prüfungen

Neben Grundlagenwissen und vertiefendem Wissen werden fachübergreifende Qualifikationen wie Handlungskompetenzen, Englisch, Sozialkompetenz und Forschung und IT in der Medizin unterrichtet. Studierende des Studiengangs „Radiologietechnologie“ absolvieren Berufspraktika vom zweiten bis zum sechsten Semester, gleichlaufend mit den Lehrveranstaltungen. Im Verlauf des Bachelorstudiums sind zwei eigenständige, schriftliche Bachelorarbeiten anzufertigen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Matura an einer AHS oder BHS) oder vergleichbare ausländische Nachweise; SBP aus den Pflichtfächern Deutsch, Englisch (E 1) und Mathematik (M 1); Berufsreifeprüfung oder eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik 1.

Zusatzprüfungen

Keine