Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Management von Gesundheitsunternehmen

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Zu den wesentlichsten Zielen des Masterstudiengangs Management von Gesundheitsunternehmen zählen, neben dem Erlernen des strategischen Managements und sozialdynamischer Führungskompetenz, die Gesamtbetrachtung aller Einrichtungen des Gesundheitswesens. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind hochqualifizierte ExpertInnen, die leitende Managementaufgaben in Einrichtungen des Gesundheitswesens übernehmen können. Sie arbeiten auf Basis eines fundierten Einblicks in das regionale, nationale und internationale Gesundheitswesen und kombinieren gesundheitsorientiertes Handeln mit wirtschaftlichem Denken und Innovationskraft.

Hochschule:
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Management von Gesundheitsunternehmen
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts in Business, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Krems
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium Management von Gesundheitsunternehmen beschäftigt sich mit der betriebswirtschaftlichen Führung von Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in die Fächer Internationale Gesundheitsmärkte und -systeme, Internationales Gesundheitsrecht, Gesundheitsökonomische Grundlagen des Managements, Gesundheits- und Sozialpolitik, Innovative Versorgungs- und Finanzierungsformen, Regionale, nationale und grenzüberschreitende Gesundheitsplanung, E-Health, Strategisches Denken und Handeln, Stakeholder Management, Organisationsentwicklung, Strategisches Human Resources Management, Wissensmanagement, Risikomanagement; Budgetplanung, Ethische und soziale Unternehmens- und Organisationsverantwortung, Medizinische Soziologie, Problemlösungs- und Entscheidungstechniken, Planspiel, Integratives Fallstudienseminar, Advanced Project Management, Gesundheitsmanagementprojekt, Strategisches Krankenhausmanagement, Strategisches Heimpflegemanagement, Strategisches Pharmamanagement, Strategisches Versicherungsmanagement, Coaching und Beratung, Mitarbeiterführung II, Verhandlungsführung, Rhetorik, Biostatistik und Epidemiologie, Health Technology Assessment, und Gesundheitsbezogene Forschungs- und Projektplanungsmethoden. Vor Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Management von Gesundheitsunternehmen ist der Abschluss eines facheinschlägigen wirtschaftswissenschaftlichen, gesundheitswissenschaftlichen oder pflegewissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudienganges an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung mit Mindestumfang von 180 ECTS festgelegt. Das Aufnahmeverfahren für den Masterstudiengang Management von Gesundheitsunternehmen beinhaltet neben der formalen Bewertung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein Aufnahmegespräch in der Vorlesungssprache des Studiengangs (Deutsch). Dieses Einzelgespräch wird entweder vor Ort in Krems oder via Skype durchgeführt.

Zusatzprüfungen

Keine