Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium eHealth

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium eHealth an der Fachhochschule Joanneum ermöglicht die Vertiefung von Informations- und Datenverarbeitung sowie von organisatorischen Talenten im Bereich des Prozess- Projekt- und Qualitätsmanagements. Im Vordergrund der Ausbildung stehen interessante Module aus künftigen Arbeitsgebieten, wie zum Beispiel Public Health, Health Technology Assessment oder Telemedizin, welche zum Erwerb technologischer Kompetenzen führen und die Chancen am Arbeitsmarkt erheblich verbessern. Um den Studierenden zusätzlich eine individuelle Interessensvertiefung zu bieten, werden Kenntnisse in den Bereichen Gesundheitswesen, Management von Gesundheitsbetrieben, Medizintechnik-Assessment, Public Health als auch Biometrie und Epidemiologie gelehrt. Dies geschieht im Zuge selbstauszuführender Projektarbeiten. Das Berufsfeld umfasst nicht allein Tätigkeiten in großen Kliniken. Firmen der Medizintechnik sind bestrebt, nicht nur neue Geräte, sondern Gesamtlösungen anzubieten, in die neue Technologien optimal eingebunden werden.

Hochschule:
FH Joanneum GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Ingenieurwissenschaften
Studium:
eHealth
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Health Studies, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium eHealth beschäftigt sich auf dem Fachgebiet der Informationstechnik mit Fragestellungen aus dem Gesundheitswesen, Management von Gesundheitsbetrieben, Medizintechnik-Assessment, Public Health sowie der Biometrie und der Epidemiologie.

Prüfungen

Da der Studienplan des Masterstudiums keine Vertiefungen in den Lehrveranstaltungen vorsieht, erfolgen diese im Rahmen von Projekten des dritten Studienjahres bzw. im Berufspraktikum und in der Diplomarbeit. Dieser Aufbau gewährleistet viel Spielraum zur persönlichen Spezialisierung, da die Wahl der Praxisarbeiten den Studierenden obliegt. Um den Studiengang erfolgreich abzuschließen und den akademischen Grad „Master of Science in Engineering“ zu erlangen, ist eine Masterarbeit zu verfassen. Diese soll die Fähigkeiten, Projekte im Bereich der elektronischen Gesundheitsdienste selbstständig abwickeln zu können sowie wissenschaftlich zu arbeiten, fördern und unter Beweis stellen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung ist ein Abschluss des Bachelorstudiums eHealth oder ein Abschluss eines anderen Bachelor- oder Fachhochschulstudiums mit ausreichenden Kenntnissen aus „Informationstechnologie“ und „Wirtschaftswissenschaft“.

Zusatzprüfungen

Keine