Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium eHealth

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium eHealth an der Fachhochschule Joanneum vermittelt grundlegende Kenntnisse der Naturwissenschaften, Technik und Medizin, vor allem aber der Informatik sowie der Betriebswirtschaftslehre und des Prozessmanagements für die Anwendung im Gesundheitswesen. Ziel ist es, selbstständig kleinere Projekte in allen Bereichen bearbeiten zu können und somit eine solide Informatik- und Wirtschaftsausbildung zu erhalten. Um die persönliche Interessensentwicklung zu fördern und individuelle Schwerpunkt selbst setzten zu können, ist eine weitere Vertiefung in Richtung „System Engineering“ oder „Process Engineering“ möglich. Die vielseitigen Tätigkeitsbereiche erstrecken sich von der Erfassung, Dokumentation und Neugestaltung bis hin zur Qualitätssicherung von vielfältigen Ablauf-, Diagnose- und Behandlungsprozessen im Gesundheitswesen.

Hochschule:
FH Joanneum GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
eHealth
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Engineering, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Der Bachelorstudiengang eHealth bietet die Grundlagen für vielfältige Tätigkeiten im Gesundheitswesen mit ihren darin aktiven Organisationen und Unternehmen, im Bereich von IT und Management.

Prüfungen

Im Vordergrund des Lehrganges steht die Verknüpfung von Theorie und Praxis, um eine möglichst breit gefächerte Berufsvorbildung zu gewährleisten. Im Mittelpunkt steht stets die Arbeit im Team, soziale und emotionale Kompetenz, die Zusammenarbeit mit Menschen, die anderen Menschen helfen wollen. Vor allem im dritten Studienjahr arbeiten die Studierenden an mehreren Projekten aus der Praxis und verfassen zwei Bachelorarbeiten, welche Themen des beruflichen Umfelds betreffen. Dies festigt alle bereits gewonnenen Erkenntnisse und bietet eine ideale Gelegenheit, künftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kennen zu lernen und sich den künftigen Job zu sichern.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für den Bachelorstudiengang ist eine allgemeine Universitätsreife, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, einschlägige berufliche Qualifikationen mit Zusatzprüfungen.

Zusatzprüfungen

Keine