Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Logopädie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Ziel des Studiums ist die Befähigung zur eigenverantwortlichen Durchführung der Logopädischen Diagnostik und Therapie von Hör-, Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen sowie Schluckstörungen und zur Durchführung audiometrischer Untersuchungen in enger Zusammenarbeit mit der medizinischen Fachdisziplin der Phoniatrie. Die Studierenden erwerben folgende drei Kompetenzen: fachlich-methodische Kompetenz, sozialkommunikative und Selbstkompetenz sowie wissenschaftliche Kompetenz.

Hochschule:
FHG - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Logopädie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Logopädie erkennt und behandelt Sprachstörungen, Sprechstörungen, Stimmproblemen und Hörstörungen sowie die Mundfunktionen im nonverbalen Bereich.

Prüfungen

Das Studium besteht aus 23 Modulen und Berufspraktika. Das erste Semester stellt die Eingangsphase dar. Danach werden die fachspezifische medizinische Grundlagen sowie das Wissen des Hörens und der Hörmessungen (Audiologie) vertieft und an Geräten geübt. Darüber hinaus erlernen die Studierenden im Laufe des Studiums phoniatrisch-logopädische Störungsbilder, deren Erkennung und Behandlung und Störungen des Sprachbesitzes aus phoniatrischer und logopädischer Sicht. Gegen Ende des Studiums werden dann Wahrnehmung, Emotion und Kognition sowie deren Störungen und Behandlungsmöglichkeiten, aber auch die rechtlichen und ökonomischen Grundlagen für den Beruf doziert. Das Berufspraktikum ist auf das ganze Studium verteilt in Ausmaß von 35 Wochen zu absolvieren. Es sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. Die erste Arbeit besteht aus einer Fallbeschreibung aus dem logopädischen Berufspraktikum und die zweite umfasst eine empirische Studie aus Audiologie, Logopädie und Phoniatrie. Mit der kommissionellen Prüfung wird das Studium abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung ist eine Matura oder Berufsreifeprüfung oder bei SBP eine der folgenden: Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Psychologie, Biologie, Sportwissenschaften und Leibeserziehung.

Zusatzprüfungen

Keine