Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Neben einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung in der Theorie wird den Studierenden eine hochwertige Ausbildung in der Praxis ermöglicht. Beides bereitet die AbsolventInnen auf die vielfältigen Anforderungen des Berufes vor. Weiters ermöglicht diese Form der dualen Ausbildung den Studierenden, den künftigen Ansprüchen eines hoch entwickelten Gesundheitswesens mit all seinen qualitativen und ökonomischen Aspekten gerecht zu werden. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen sind in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung tätig, vor allem in Krankenanstalten, Rehabilitationseinrichtungen, Alten- und Pflegeheimen und in der Hauskrankenpflege. Der Studiengang ist weiters eine gute Basis, um sich anschließend in Spezialfeldern der Pflege wie Beratung, Forschung, Management und Lehre weiter zu bilden und in diesen Bereichen tätig zu werden.

Hochschule:
Fachhochschule Salzburg GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Gesundheits- und Krankenpflege
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Puch
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die AbsolventInnen des Studiengangs „Gesundheits- und Krankenpflege sind zur Ausübung des Berufes der diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester/ des diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegers berechtigt und haben zusätzlich eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung an einer Fachhochschule absolviert.

Prüfungen

Die ersten beiden Semester des Studiums dienen zur Einführung in den Bereich Gesundheits- und Krankenpflege. Das dritte und vierte Semester bezeichnet sich als Aufbaustufe, wo zusätzlich der Gegenstandsbereich vertieft wird. In den letzten beiden Semestern der Ausbildung erfolgt eine Professionalisierung. Im Rahmen des Studiums sind sechs Praktika zu absolvieren, in jedem Semester eines, im Umfang von je ca. 175 Stunden. Des Weiteren sollen zwei Bachelorarbeiten verfasst werden.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Universitätsreife; Ergänzungsprüfung in den Fächern: deutscher Aufsatz, Biologie und 3 Wahlfächer; Studieren ohne Matura - Zulassung zur Zusatzprüfung: umfasst einen deutschen Aufsatz, Englisch II, Biologie und 3 Wahlfächer; relevante einschlägige schulische und berufliche Qualifikationen mit Zusatzprüfung bzw. Berufspraxis.

Zusatzprüfungen

Keine