Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Humanmedizin

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium dient der breiten und methodisch hochwertigen Grundausbildung von MedizinerInnen, welche durch die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen und Zusammenhängen, von ethischen Grundlagen, von kommunikativen Fähigkeiten und von grundlegenden praktischen ärztlichen Fertigkeiten gewährleistet wird. Neben der fachlichen Kompetenz werden, vor allem auch durch Teamarbeit sowie Praktika, die soziale Kompetenz, die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit KollegInnen und Vorgesetzten sowie Angehörigen medizinnaher Berufe wie auch die Fähigkeit zur wirksamen Kommunikation mit PatientInnen entwickelt.

Hochschule:
Universität Linz gemeinsam mit der Medizinischen Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Humanmedizin
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
kein akademischer Grad
Studiendauer:
3 Jahre / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Linz, Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 28 (Nr. 248)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Humanmedizin beschäftigt sich mit dem Aufbau und den Funktionen des menschlichen Körpers. Sie ist die Lehre von der Vorbeugung, der Erkennung und der Behandlung von Krankheiten und Verletzungen.

Prüfungen

Die Pflichtfächer umfassen folgende Bereiche: Allgemeinmedizin Anatomische Terminologie und Osteologie Basics der professionellen ärztlichen Gesprächsführung Bewegungsapparat Biochemie des Stoffwechsels Biochemische und physiologische praktische Einheiten Blut und blutbildende Organe Einführung in die bildgebende Diagnostik Einführungswoche Erste Hilfe Famulaturlizenz Gastrointestinaltrakt und Stoffwechsel Herz-Kreislaufsystem und Respirationstrakt Kardiovaskuläres System Klinisch-topografische Anatomie der Eingeweide und Leitungsbahnen Krankheitslehre und therapeutische Ansätze Molekularbiologische praktische Einheiten Naturwissenschaftliche Grundlagen Naturwissenschaftliche praktische Einheiten Nervensystem Notfallmedizin Pflichtfamulatur Pneumologie Praktische Einheiten zu Histologie, Humangenetik und Physiologie Praktische Einheiten zu Histologie und Physiologie Praktische Einheiten zu Krankheitslehre und Therapieansätzen Problemorientierte Altersmedizin Public Health I - Gesundheitsförderung und Prävention Public Health II - Gender-, Sozial- und Arbeitsmedizin Stationspraktikum Statistik und Epidemiologie/Einführung in wissenschaftliches Arbeiten Urogenitaltrakt, Embryologie, Endokrinologie Zelle und Gewebe Dazu kommen noch Wahlfächer und die Bachelorarbeit und die Bachelorprüfung.

Eignungsprüfungen

Es ist eine Zulassungsprüfung zu absolvieren.

Zusatzprüfungen

Bio & Umweltkunde (Z)