Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Gesundheits- und Rehabilitationstechnik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt fundierte Kenntnisse in den Bereichen Gesundheitstelematik im Bereich e- Health, Rehabilitationstechnik und Gesundheitstechnik zur Prophylaxe und Rehabilitationstechnik für die intelligente Anwendung im Gesundheitswesen.Weitere technische Schwerpunkte betreffen Medizintechnik, Prothetik, Neuroprothetik, Biomechanik und Bewegungsanalyse, Messtechnik sowie Datenerfassung. Kenntnisse in Medizin, Projektmanagement, Wirtschaft, Business und Technical English, Recht- und Markenschutz, Sozial- und persönlichkeitsbildene Kompetenzen runden die Ausbildung ab.Studierende profitieren von einer vertiefenden interdisziplinären Ausbildung mit hohem Praxisbezug, Projekten und Fallstudien. AbsolventInnen sind sehr gefragt in den Bereichen der Medizin- und Rehabilitationstechnik sowie der Gesundheitstelematik und arbeiten u.a. im Projektmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen, Consulting im Gesundheits- und Sozialwesen oder in der Rehabilitationstechnik und in Vertrieb, Logistik, Marketing in den Branchen Healthcare, Medizintechnik oder Medizinische Informatik.

Hochschule:
Fachhochschule Technikum Wien
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Gesundheits- und Rehabilitationstechnik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Engineering, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Fach Gesundheits- und Rehabilitationstechnik befasst sich mit Gesundheit, Prävention und Rehabilitation. Diese Themen sind aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen und bevölkerungsstrukturellen Entwicklung von besonderer Relevanz.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Medizintechnik (Medizintechnik, Qualitätsmanagement), Neuroprothetik (Neuroprothetik und Biosignale), Prothetik, Datenerfassung (Datenerfassung und –transfer, Modellbildung und Simulation) (1. Semester); Gesundheitssystem (Medizinische Praxis im Rehabilitationswesen), Gesundheitstelematik (Modellbasierte Softwareentwicklung, Datenbanken), Rehabilitationstechnik, Bewegungsanalyse (2. Semester); Persönlichkeit (Präsentation, Führung, Konfliktmanagement), Rehabilitationstechnik, Wirtschaft und Recht (3. Semester); DiplomandInnenseminar, Intensive English (4. Semester). Es besteht die Möglichkeit, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu verbringen. Es ist eine Masterarbeit anzufertigen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Bachelor- und/ oder anderer akademischer Abschluss einer Fachhochschule oder Universität im Umfang von mindestens 180 ECTS bzw. eine facheinschlägige postsekundäre Ausbildung (z.B. MTD).

Zusatzprüfungen