Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Pflegewissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Schwerpunkt des Masterstudiums der Pflegewissenschaft liegt in der Vermittlung von pflegeforschungsrelevantem Wissen. Zudem werden die Studienschwerpunkte Forschungsexpertise in der geriatrischen Pflege, Pflegepädagogik, Pflegemanagement und Pflegeinformatik angeboten.

Studium:
Pflegewissenschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Nursing, MScN
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Privatuniversität
Ort:
Hall in Tirol
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Mit dem Masterstudium Pflegewissenschaft erlangen die Studierenden eine profunde wissenschaftlich geprägte Ausbildung. Diese vermittelt die Theorie, das Fachwissen und die praktischen Kenntnisse für die Bewältigung der komplexen beruflichen Aufgabenstellungen im Pflegebereich.

Prüfungen

Das modulartig aufgebaute Studium der Pflegewissenschaft soll auf die zunehmend anspruchsvollen und komplexen Aufgaben im Gesundheitswesen vorbereiten. Die Studierenden werden entsprechend der Schwerpunkte für verschiedene Berufsfelder und Aufgabenbereiche in der Praxis geschult. Der Schwerpunkt Forschungsexpertise in der geriatrischen Pflege soll Pflegende zur Durchführung von Forschungsprojekten im geriatrischen Pflegebereich befähigen. Die Bereiche „Pflegepädagogik“ und „Pflegemanagement“ bereiten Pflegepersonen auf Berufe in Ausbildungs- bzw. Managementpositionen vor. AbsolventInnen des Schwerpunktes Pflegeinformatik können pflegerische Abläufe analysieren und bewerten und sind darauf aufbauend in der Lage, moderne Informations- und Kommunikationswerkzeuge zur Unterstützung der Pflege auszuwählen, einzuführen und zu evaluieren. Sie sind zudem befähigt, mit IT-Fachleuten zu kommunizieren, Pflege-bezogene Aspekte in IT-Projekte einzubringen sowie bei deren Planung, Durchführung und Abschluss professionell mitzuwirken. Somit bewirken sie unverzichtbares Schnittstellenmanagement zwischen Informationstechnologie und Pflege. Die Ausbildung endet mit der Masterarbeit und einer Präsentation.

Eignungsprüfungen

Zulassungsvoraussetzungen für das Masterstudium Pflegewissenschaft sind die Allgemeine Hochschulreife (Matura/ Abitur oder Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) und ein Bachelorabschluss der Pflegewissenschaft oder ein Abschluss eines einschlägigen Universitätsstudiums in den Fächern Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Medizin, Medizininformatik, Gesundheitswissenschaften zumindest auf dem Niveau eines Bachelors oder ein Abschluss eines nicht einschlägigen Universitätsstudiums in Verbindung mit einer Einstiegsprüfung oder ein Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Bildungsganges (z. B. Fachhochschulen, Sozialakademien) in Verbindung mit einer Einstiegsprüfung sowie ein Diplom im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege oder einer gleichgehaltenen Ausbildung.

Zusatzprüfungen

Keine