Masterstudium Bionik – Biomimetics in Energy Systems (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Master-Studiengang zum Thema „Bionik/ Biomimetics in Energy Systems“ an der Fachhochschule Kärnten widmet sich erstmals international auf akademischer Ebene dem Themenbereich der Energiebionik. Die Energiebionik hat als Teildisziplin der Bionik die Untersuchung von Energiewandlungen in lebenden Organismen für die Entwicklung ähnlicher technischer Systeme und Geräte zur Energiegewinnung zum Inhalt.

Hochschule:
Fachhochschule Kärnten
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Bionik – Biomimetics in Energy Systems (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Biomimetics, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Villach
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die Bionik im Allgemeinen umfasst das systematische Studium von Lebewesen – Tiere, Pflanzen und Organismen - natürlichen Strukturen, natürlichen Systemen und natürlichen Verfahren für die Lösung technischer und technologischer wie auch systemischer Fragestellungen. Die Energiebionik hat als Teildisziplin der Bionik die Untersuchung von Energiewandlungen in lebenden Organismen für die Entwicklung ähnlicher technischer Systeme und Geräte zur Energiegewinnung zum Inhalt.

Prüfungen

Im Studium sind Lehrveranstaltungen aus folgenden Modulen zu absolvieren: Basics, Phsyics, Mathematics and Statistics, Biochemistry and –structures, Foreign Languages, Business and Management, Energy Systems, System Theory, Biomimetics, Biomechanics, Creative Design sowie Biosimulation. Des Weiteren ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen