Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Studienzweig Energietechnik wird diesem technischen Anforderungsprofil Rechnung getragen, indem die dafür notwendigen Inhalte praxisnah und fundiert vermittelt werden. Die Studierenden im Studienzweig Umwelttechnik analysieren Umweltschadstoffe und übertragen die gewonnenen Ergebnisse in die technische Umsetzung, um Belastungen in Boden, Wasser und Luft zu reduzieren. Darüber hinaus sind sie für die Steuerung, Optimierung und Überwachung von Anlagen und die Implementierung gesetzlicher Rahmenbedingungen verantwortlich.

Hochschule:
MCI Management Center Innsbruck - Internationale Hochschule GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Engineering, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Es werden die beiden Studienzweige Energietechnik und Umwelttechnik angeboten. - Die am MCI ausgebildeten EnergietechnikerInnen befassen sich mit Verfahren, welche von der konventionellen Kraftwerkstechnik über die Umwandlung von Energieträgern und ihren unterschiedlichen Vorstufen bis hin zu dezentralen Energiesystemen reichen. - Die ausgebildeten Umwelttechniker/-innen befassen sich mit Verfahren, die von Wasser- und Luftreinhaltung über Reststoffbehandlung bis hin zu alternativen Energieformen reichen.

Prüfungen

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen