Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Technische Chemie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Studium Technische Chemie werden fundierte naturwissenschaftliche Grundlagen, insbesondere aus dem Bereich der Chemie, aber auch darüber hinausgehend, vermittelt. Die Ausbildung ist sehr praktisch orientiert und beinhaltet wertvolle Laborpraxis, die zum verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien und der damit verbundenen Risiken befähigt. AbsolventInnen kennen die grundlegenden Eigenschaften von Materie, die Methoden und Wirkungen der Umwandlung von Stoffen und können diese Prozesse bezüglich ihrer großtechnischen Umsetzbarkeit (etwa in Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit oder gesetzliche Vorgaben) beurteilen. Sie können chemische Experimente und Versuchsserien durchführen und sind versiert in der Analyse, Dokumentation und Interpretation der gewonnen Daten.

Hochschule:
Technische Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Technische Chemie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2010/11, Stk. 16 (Nr. 142)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Technischen Chemie vermittelt naturwissenschaftliches Fachwissen über Herstellungsverfahren und Eigenschaften von (neuen) Stoffen und Materialien und macht chemische Erkenntnisse für viele Bereiche menschlicher Lebensbedürfnisse nutzbar. Das Ziel ist die (groß)technische Herstellung von Kraftstoffen, Kunststoffen und Kunstfasern, mineralischen Düngern, Haushaltschemikalien, etc.

Prüfungen

Der Studienplan dieses Bachelorstudiums besteht überwiegend aus Pflichtfächern. Diese enthalten sowohl allgemeine naturwissenschaftliche Grundlagen, also auch Basiswissen der anorganischen, organischen, analytischen und physikalischen Chemie. Des Weiteren sind Fächer zu chemischen Technologien, Verfahrenstechnik sowie Biochemie und Biotechnologie vorgesehen. Der Bachelorarbeit mit Präsentation ist eine eigene Lehrveranstaltung gewidmet.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine