Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Chemie und Technologie der Materialien

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es wird ein breit gefächertes Wissen von chemischen und physikalischen Eigenschaften einerseits, und auch chemische und physikalische Grundlagen zum Verständnis der Beziehungen zwischen Zusammensetzung, Struktur und Morphologie von Materialien vermittelt.

Hochschule:
Technische Universität Wien (gemeinsam mit der Universität Wien)
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Chemie und Technologie der Materialien
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Diplomingenieur/in, Dipl.-Ing.
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2013/14, Stk. 11 (Nr. 221)

Definition der Studienrichtung

Während des Studiums werden theoretische und praktische Fähigkeiten erworben, um Synthese-, Verarbeitungs- und Charakterisierungsmethoden problem- und zielorientiert anwenden zu können.

Prüfungen

Es sind das Pflichtmodul Grund und Angleichung zu absolvieren sowie fünf Module (2 an der Universität Wien, 3 an der TU Wien oder umgekehrt), und zwar: Charakterisierung von Materialien; Funktions- und Strukturmaterialien und ihre Anwendungen; Materialklassen und Synthese; Theorie und Grundlagen von Materialien und ihre Eigenschaften; und Werkstoffmechanik und Werkstoffverarbeitung. Das Studium wird mit der Diplomprüfung und der Diplomarbeit abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen

Keine